Schneemann basteln

Zwei Varianten zum Schneemann basteln: traditionell und einfach aus Papier oder außergewöhnlich und aufwendiger aus Pappmaché!


Schneemänner dürfen in der Winterzeit natürlich nicht fehlen. Um Ihren eigenen Schneemann zu basteln gibt es zwei Möglichkeiten. Viel Spaß beim Schneemann basteln!

Einfach und trotzdem schön
Die einfachste Variante ist ein Schneemann aus Pappe. Hierzu schneide Sie einfach drei unterschiedlich große Kreise aus weißer Pappe aus. Um die Kreise für ihren selbstgebastelten Schneemann gleichmäßig zu zeichnen, nehmen Sie am besten einen Zirkel zur Hilfe oder Sie stellen drei unterschiedlich große Tassen/Gläser auf die Pappe und umranden diese. Danach kleben Sie die Kreise der Größe nach geordnet, wo bei der kleinste Kreis nach oben gehört, leicht überlappend übereinander. Anschließend malen sie auf den kleinsten Kreis eine Karotte als Nase und zwei Punkte als Augen, sowie eine Reihe von Punkten als Mund, auf. Der letzte Schritt beim Schneemann basteln ist es, den Schneemann mit einem Hut oder einem Halstuch beispielsweise zu verzieren.
 
Außergewöhnlich und individuell in 3-D
Wenn Sie einen besonderen Schneemann basteln möchten, können Sie einen dreidimensionalen Schneemann basteln. Dazu blasen Sie zu Beginn drei Luftballons in verschiedenen Größen auf, um die Sie danach in Kleister getauchte Zeitungsstreifen umwickeln, bis beinahe die gesamte Fläche bedeckt ist. Sie sollten aber einen kleinen Kreis um den Knoten herum frei lassen. Nachdem die Zeitungsstreifen komplett durch getrocknet sind, müssen Sie die Luftballons platzen lassen und das Loch kreisförmig vergrößern. Die Öffnung des kleinsten Kreises sollte einen Durchmesser von etwa zehn Zentimetern haben, die Öffnung der mittleren Kugel sollte im Durchmesser ungefähr fünfzehn Zentimeter groß sein und die Öffnung der größten Kugel etwa zwanzig Zentimeter. Der nächste Schritt ist es, die Kugeln mit der Öffnung nach unten und der Größe nach geordnet (die kleinste Kugel nach oben) mit Klebeband aufeinander zu kleben. Die Klebestreifen sollten Sie danach noch mit in Kleister getauchten Zeitungsstreifen bedecken und diese trocknen lassen. Danach bemalen Sie die Figur mit einer gut deckenden weißen Farbe bis die Zeitungsstreifen nicht mehr zu sehen sind. Die charakteristische Karotten-Nase können Sie dem Schneemann basteln oder einfach mit einem orangen Filzstift aufmalen. Falls Sie sich für die erste Möglichkeit entscheiden, basteln Sie einen Trichter aus orangener Pappe, dessen Öffnung Sie kreisförmig zuschneiden und anschließend mittig auf die kleinste Kugel kleben. Der letzte Schritt ist es, Ihrem Schneemann ein Gesicht aufzumalen und ihn zu verzieren. Sie können Ihrem Schneemann zum Beispiel einen Hut aufsetzen und/oder einen Schal umwickeln