Schnell wieder schlank nach der Schwangerschaft

Schlank nach der Schwangerschaft? Und das geht! Nur, Wunder erwarten darf keiner, denn der Körper sollte möglichst gesund wieder zur alten Form zurückfinden.


Einer jungen Mutter kann es auf dem Weg zur alten Figur nach der Entbindung gar nicht schnell genug gehen. Zu groß ist der Wunsch danach, jetzt, wo der Babybauch weg ist, wieder alte Sachen anziehen zu können. Doch so schnell und vor allen Dingen so einfach geht es meist nicht, wenn man in der Schwangerschaft mehr Kilo als gewollt zugenommen hat und nicht zu den Frauen gehört, die eine Schwangerschaft gewichtsmäßig leicht überwinden. Doch viele Frauen schaffen es, innerhalb kürzester Zeit trotz stressigen Nächten und Tagen mit dem Neugeborenen wieder zur alten Form zurückzufinden. Wie tun die das bloß? Hilfreich hat sich schlau gemacht und herausgefunden, wo das Geheimnis versteckt liegt.

In der Ruhe liegt die Kraft
Um mit der Antwort nicht lange hinter dem Berg zu halten: In der Geduld liegt das ganze Geheimnis der Gewichtsreduktion. Genau wie der Körper neun bis zehn Monate gebraucht hat, um sich zu weiten, damit das Neugeborene viel Platz hat und alles bekommt, was es für den gesunden Starts ins Leben braucht, so braucht der Körper auch genau die selbe Zeit erneut, um sich gesund wieder auf die alte Form zu reduzieren. Das passiert aber nicht von alleine. Hier muss Frau mit einer guten Kombination aus gesunder Ernährung und Bewegung helfen und den Körper unterstützen. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn das Neugeborene fordert viel Aufmerksamkeit und vor allen Dingen Zeit. Für eine Ernährungsumstellung bleibt da oftmals nichts übrig.

Den Weg beibehalten
Dabei ist es auch schon ausreichend, wenn die gesunde Ernährung aus der Schwangerschaft einfach beibehalten wird. Besonders wichtig sind Ballaststoffe und Vitamine, die einen Großteil der Ernährung des Tages ausmachen sollten. Wer dann noch ein wenig Organisationstalent mitbringt, der ist auf dem richtigen Weg zurück zur alten Figur! Nutzen Sie am besten die Zeit, wenn ihr Kind ruht, um kleine Vitamin-Snacks vorzubereiten und im Kühlschrank aufzubewahren. Dann können Sie in Stresssituationen, wenn Sie der Hunger überfällt, aber nicht viel Zeit bleibt anstatt zur Süßigkeit zu gesunden Snacks greifen. Denn die Süßigkeitenfalle ist bei jungen Müttern einer der Gründe, warum es mit dem Gewicht nach der Entbindung oftmals nicht oder nur sehr langsam runter geht. Viel zu schnell wird bei Unterzuckerung durch Hektik oder ähnliches dann zu Fettigem und Süßem gegriffen, weil schnell Energie geliefert wird. Leider auf Kosten der Figur!

Kleine Helfer durch den Tag
Ein viel besserer Energielieferant, der auch noch gut satt macht und die Nerven versorgt, sind Nüsse. Vor allen Dingen zu Mandeln ist zu raten. Bereiten Sie sich ein paar vor und stellen Sie sie in der Küche auf den Tisch. So können sie immer mal wieder ohne schlechtes Gewissen zugreifen.
Ebenso ist es wichtig, viel zu trinken! Wer schlau ist, bereitet sich am Tagesbeginn eine große Karaffe mit Wasser vor, dass zusätzlich auch noch mit frischen Zitronenscheiben versetzt werden kann. So erfrischt die Flüssigkeit noch mehr und gibt einen kleinen Energiekick.

Bewegung & Ernährung
Aber nicht nur die Ernährung ist wichtig. Auch eine ausreichende Bewegung sollte gewährleistet sein. Das könnte zum Beispiel schon im Wochenbett passieren, hier ist Beckenbodengymnastik immer eine tolle Möglichkeit für etwas Betätigung zu sorgen. Später kann zügiges Walken mit dem Kinderwagen eine gute Alternative sein, wenn es mit dem Joggen noch nicht klappt. Noch später bieten sich Babygymnastik-Kurse oder Babyschwimmen an. So muss nicht gleich ein Babysitter her, damit es mit dem Sport klappt. Viel können Sie mit Ihrem Kind gemeinsam machen, das schafft eine noch engere Bindung und gewöhnt das Kind schon gleich an ein aktives und fittes leben, sodass es später Sport als Selbstverständlichkeit sieht.

Extratipp
Für alle stillende Mütter hier noch ein kleiner Hinweis. Wer stillt verbraucht bis zu 800 Kalorien am Tag mehr, deshalb können Sie ruhigen Gewissens jede Mahlzeit genießen. Wer dann noch zusätzlich auf eine gesunde Ernährung achtet und sich bewegt, der wird schneller schlank nach der Schwangerschaft.