Schöne und individuelle Heiratssprüche

Der gewöhnliche, standesamtliche Text bei der Trauung ist leider nur sehr nüchtern und für alle Paare der gleiche. Schöner ist es dann doch, sich persönliche und individuelle Heiratssprüche zu überlegen, gerade wenn es keine zusätzliche kirchliche Trauung gibt.


Ist es endlich soweit und der Tag der Trauung kommt immer näher, taucht oft die Frage auf, ob man eigene, selbst geschriebene Heiratssprüche verwenden kann, denn auch im Standesamt kann man den normalen Text durch eine persönliche Variante ersetzen. Dazu gibt es auch keinerlei Vorgaben, außer der üblichen Einschränkungen bei öffentlichen Aussagen. Hält man sich dabei an Regeln und Gepflogenheiten, kann man seinen Gefühlen und dem eigenen Geschmack ganz freien Lauf lassen.

Lassen Sie sich für Ihren Hochzeitsspruch inspirieren

  • Holen Sie sich Inspiration aus klassischen Gedichten oder romantischen Worten aus Filmen und Büchern. Wenn Sie im Internet etwas recherchieren, werden Sie schnell auf eine Menge Vorschläge für Hochzeitssprüche stoßen, die von Romantikern gesammelt wurden.
  • Trauen Sie sich aber ruhig einfach Ihre eigenen Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen. Das Ziel ist schließlich nicht, ein poetisches Kunstwerk zu schaffen, sondern Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin darzulegen, wieso man ihn oder sie heiraten und ein Treueversprechen abgeben möchte.

Hilfe holen ist erlaubt

  • Sie können auch einen professionellen Redner engagieren. Wenn Sie ihm von den Eigenheiten und Charakterzügen des Partners oder der Partnerin berichten, kann dieser anhand dessen individuell ausgefeilte Heiratssprüche verfassen.
  • Auch eine gute Möglichkeit sich Hilfe zu holen, ist es enge Freunde und Familie einzubeziehen. Stellen Sie sich einfach vor, Sie würden einen Brief an ihren Partner verfassen, denn es kommt alleine darauf an, was Sie zu sagen haben und nicht auf die Form. Also keine Sorge, wenn Ihre Hochzeitssprüche sich nicht reimen oder nicht poetisch klingen.

Stichwortzettel nicht vergessen

  • Denken Sie daran, dass Sie voraussichtlich im Moment der Trauung nervös und aufgeregt sein werden. Ein Stichwortzettel gibt Ihnen Sicherheit, denn selbst, wenn Sie alles auswendig gelernt haben, kann es immer zu einem kleinen Aussetzer kommen.
  • Am besten üben Sie das Aufsagen auch einige Male vorher vor Ihren Freunden. Dann können Sie auch sicher und vorbereitet den schönsten Tag in Ihrem Leben genießen und ihren Partner mit Ihrem Treueschwur erfreuen.