Schönes Geschenk für Ihren Liebsten: Bierfasskühler

Wer nicht weiß, was er dem Freund, Mann oder Vater schenken soll, sollte den Bierfasskühler in Betracht ziehen: Damit hat man immer ein kühles Blondes parat.


Die nächste Fußballnacht steht an, die Gartenparty muss geplant werden oder der Bräutigam soll in das Eheleben verabschiedet werden – Bier ist bei solchen Gelegenheiten natürlich obligatorisch und das muss selbstverständlich gut gekühlt sein. Aber unzählige Bierkästen in die Wohnung zu schleppen, ist alles andere als cool. Warum beweisen Sie dieses Jahr nicht Cleverness und kaufen praktische 5-Liter-Bierfässer? Wenn Sie eine einfallsreiche Partnerin haben, die nur Ihr Bestes will, haben Sie vielleicht sogar schon einen Bierfasskühler zu Hause.

Voller Biergenuss auch zu Hause

  • Männer lieben Bier, das können auch Frauen nicht ändern. Warum machen Sie Ihrem Schatz also dieses Jahr nicht eine große Freude und schenken ihm besagten Bierfasskühler? Diese tollen Geräte funktionieren nach dem traditionellen Fassanstich, es sind also keine zusätzlichen CO2-Patronen nötig. 
  • Sobald der Kühler an das Stromnetz angeschlossen ist, kann das Bier einfach abgezapft werden. Die Ventilationskühlung sorgt dafür, dass die Fässer schnell und gleichmäßig auf die Temperatur gebracht werden – je nach Modell sind das bis zu 25 Grad unter der Umgebungstemperatur. 

So funktioniert der Bierfasskühler

  • So schnell kommen Sie zu herrlichem kaltem Bier Ihrer Lieblingsmarke: Stellen Sie den Bierfasskühler auf und nehmen die obere Haube ab. Positionieren Sie die Tropfschale und stellen das Fass Ihrer Wahl in den Kühler.
  • Üblicherweise sind die Kühlgeräte auf fünf Liter ausgelegt. Achten Sie beim Hereinstellen darauf, dass der Zapfhahn herausgezogen ist. Setzen Sie nun die Haube wieder obendrauf und schließen Sie das Gerät an den Strom an. Nun können Sie anfangen, Bier zu zapfen. 

Kalter Biergenuss

  • Zwischendurch sollten Sie ab und zu den Schieber öffnen, um das Fass zu belüften und so für einen störungsfreien Zapfbetrieb zu sorgen. Doch so ein Bierfasskühler kann noch mehr. Er kann sogar Wein auf die richtige Trinktemperatur bringen.
  • Ob nun Rot- oder Weißwein, das Gerät passt sich schnell der gewünschten Temperatur an. Optisch ansprechend ist es obendrein. In einem zeitlosen Schwarz mit abgestimmten roten Elementen ist er in jeder Küche ein Hingucker. Und garantiert eine schönere Aufbewahrungsmöglichkeit als die Tetra-Pak-Weinschläuche aus dem Supermarkt.