Schoko Kekse backen: Rezeptidee

Schoko Kekse backen - der Renner auf jedem Kindergeburtstag und ein Helfer im Alltag bei Stress, Liebeskummer und spontanen Besuchen von Freunden.


Schokoladen-Fans wissen es schon lange: Schokolade hebt die Stimmung. Wenn Sie Schoko Kekse backen, haben Sie genau das Richtige für zwischendurch. Sie werden auch oft als die Glücklich-Macher im Alltag bezeichnet. Bei der Wahl der Zutaten ist nicht viel zu beachten, weil das Rezept einfach und die Zubereitung unkompliziert ist.

Das Grundrezept für 16 Stück

  • Das Grundrezept dient als Basis für Ihre eigenen Kreationen. Schoko Kekse backen heißt auch, dass Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Leckereien nach Belieben verfeinern und natürlich auch dekorieren dürfen.
  • Die Hauptzutaten für dieses Rezept sind: 400 Gramm Zartbitterschokolade, 100 Gramm Butter, 175 Gramm Zucker, ein Ei, eine Flasche Butter-Vanille Backaroma, 180 Gramm Mehl, ein Teelöffel Natron, einen halben Teelöffel Salz, drei Esslöffel (gestrichen) Kakao, Backpapier. 
  • Als erstes legen Sie zwei Backbleche mit Backpapier aus. Danach wiegen Sie circa 120 Gramm Schokolade ab, hacken diese klein und lassen sie im heißen Wasserbad schmelzen. Die restliche Schokolade wird in grobe Stücke gehackt und aufgehoben. Die Schokolade zu hacken kann eine sehr mühsame Arbeit sein, aus diesem Grund wird an dieser Stelle empfohlen, eine Gemüsereibe zu verwenden.
  • Nun nehmen Sie die feine Butter und den Zucker. Mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schlagen Sie die Zutaten circa acht Minuten schaumig. Nach etwa vier Minuten wird das Ei und das Aroma untergerührt und zum Schluss die Schokolade, die Sie bereits geschmolzen haben.
  • Dann mischen Sie das Mehl, Natron und den Kakao und rühren diese Zutaten unter die Schokolade. Die restlichen gehackten Stücke werden nun untergehoben. 
  • Jetzt fangen Sie mit dem Schoko Kekse Backen an. Dazu setzen Sie jeweils einen gehäuften Esslöffel Teig auf die Bleche (circa acht Stück pro Backblech). Lassen Sie großen Abstand, sodass der Teig wenn er während des Backvorgangs aufgeht, die anderen Kekse nicht berührt. Nun wird die Teigmasse noch etwas flach gedrückt, bis die Kekse einen Durchmesser von ungefähr sechs Zentimeter haben.
  • Schieben Sie die Bleche jetzt nacheinander in den Ofen. Die Schoko Kekse backen zehn bis zwölf Minuten. Bei Ober- und Unterhitze stellen Sie Ihren Backofen auf 175 Grad, bei Umluft auf 150 Grad.

So peppen Sie ihre Schokoladenkekse auf

  • Wenn Sie Schoko Kekse backen, können Sie das Grundrezept nach Lust und Laune variieren. Anstatt Zartbitterschokolade, darf auch weiße oder Vollmichschokolade verwendet werden. Damit die süße Versuchung vollkommen ist, rühren Sie doch zum Beispiel kleine Karamell-Stücke unter den Teig.
  • Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, sodass sich Ihre selbstgebackenen Kekse auch ideal mit Früchten kombinieren lassen. Von einfach bis raffiniert gibt es viele Möglichkeiten, die das Kekse- und Schokoladenherz höher schlagen lassen.