Schüssler-Salze: Die Wechseljahrs-Kur

Ein Horror für jede Frau: die Wechseljahre. Mit Hilfe der Schüssler-Salze können Sie den unangenehmen Begleiterscheinungen etwas entgegensetzen!


Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, müssen sie viel durchleiden. Die Haare gehen aus, die Libido sinkt, Hitzewallungen wüten. Der Körper stellt sich auf den neuen Hormonhaushalt ein – das braucht seine Zeit.
Frau kann sich dieser anstrengenden Phase ihres Lebens aber durchaus aktiv stellen und die Auswirkungen auf den Körper nicht nur bekämpfen, sondern auch abschwächen, sodass nicht jeder Tag eine Herausforderung für Körper und Seele sein muss. Es gibt genügend Mittel aus der Natur-Apotheke, die hier helfen können und auch die natürlich sanfte Wirkweise der Schüssler-Salze kann zu einem besseren Ablauf dieser besonderen Lebensphase beitragen.
Diese hier aufgeführten Salze können nicht nur in einer Kur wirken, wer sie gut verträgt, kann sie auch nach der Kurphase weiter einnehmen.

Nr. 1 Calcium Fluoratum
Dieses Schüßler-Salz lindert die Wechseljahrbeschwerden und gleicht den Progesteron-, sowie Östrogen-Mangel aus. Außerdem wirkt die Substanz ausgleichend auf das Gemüt und verbessert Gelenkschmerzen, Blasenschäche und stärkt das Haar.

Nr. 3 Ferrum Phosphoricum
Dieses Salz lindert Hitzewallungen, gleicht die Stimmungen aus, und stärkt die Eierstöcke. Es hilft gegen Menstruationsbeschwerden, gegen ständige Müdigkeit und dabei, sich besser zu konzentrieren. Auch verhilft es den Haaren zu mehr Stärke.

Nr. 7 Magnesium Phosphoricum
Es hilft neben gelinderten Menstrautionsbeschwerden auch bei Krämpfen und Verkrampfungen. Außerdem gegen die Wetterfühligkeit.

Salben
Bei dieser Kur können zwei Salben verwendet werden. Empfohlen wird die Salbe Nr. 1 Calcium Fluoratum oder die Salbe Nr. 11 Silicea. Beide lindern durch das Auftragen auf die jeweiligen Akkupressurpunkte eine Verminderung der Wechseljahrbeschwerden:

  • Ellenbogen
  • Fußknöchel
  • Mittelfuß


Anwendung
Die Anwendung verläuft wie gehabt: Heißgetränk zum Intensiv-Einstieg, der 3-Tages-Einstieg und der normale Kur-Verlauf über drei bis sechs Wochen.

Ergänzungen
Tee ist auch bei dieser Schüssler-Salze Kur ein wichtiger Ergänzungspunkt. Hier aber muss eine spezielle Sorte getrunken werden. Der sogenannte Schafgarben-Tee mit seiner harmonisierenden Wirkung, hilft dem Körper wieder in Einklang mit sich selbst zu kommen. Diesen Tee können Sie in Ihrer Apotheke bestellen.
Obst, welches pflanzliche Hormone enthält, ist ebenso wichtig und effizient. Von diesen Sorten sollten sie täglich essen:

  • Erdbeeren
  • Banane
  • Pfirsich
  • Kirschen
  • Pflaumen
  • Ananas
  • Wassermelone
  • Papaya
  • Feigen