Selfmade-Millionär werden - lassen Sie Ihren Traum in Erfüllung gehen

Mit den richtigen Tipps und Tricks sowie der zündenden Geschäftsidee und einer guten Organisation kann man Selfmade-Millionär werden!


Um Selmade-Millionär werden zu können, müssen Sie sich über mehrere Dinge im Klaren sein: Erstens: Das Geld kommt nicht von allein zu Ihnen, Sie müssen schon etwas dafür tun. Unseriöse Internetgeschäfte, die viel Geld versprechen, können einfach nicht funktionieren. Zweitens: Weiterhin müssen Sie wissen, was und wie Sie etwas erreichen wollen. Die Hauptfragen sind also: Was mache ich (Idee), wie mache ich es (Umsetzung, Konzept und Organisation) und woher bekomme ich das nötige Startkapital?

Die ersten Schritte

  • Als erstes braucht man eine Idee. Wenn man diese hat, ist schon ein großer Schritt getan. Dann sollte man sich hinsichtlich der Patentrechte erkundigen und sich folgende Fragen stellen: Kann der Schutz anderer Leute Sie an Ihrer Umsetzung hindern oder können Sie gar Ihre Idee selbst schützen lassen?
  • Es spielt ebenfalls eine Rolle, welchen Neuigkeitscharakter Ihre Idee hat und wie das Konzept vom Markt akzeptiert wird (kann man leicht durch Umfragen prüfen). Am besten ist eine Erfindung, die es so in Ihrer Form noch nie gegeben hat, denn nur dann ist es etwas ganz Neues und auch für alle Menschen interessant.

Der weitere Verlauf um Selfmade-Millionär werden zu können

  • Ist die Marktakzeptanz gegeben, müssen Sie Ihr Konzept erstellen. Dazu gehören Produktion (zum Beispiel bei technischen Geräten), die Vermarktung, die Vertriebswege und die Logistik. Außerdem muss man sich überlegen, wie man welche Materialien beschafft. Dazu am besten mehrere Angebote einholen und vergleichen. Sie müssen sich also zum Beispiel nicht nur entscheiden, ob Sie Ihre Idee über das Internet oder per Handelskette vertreiben sondern auch müssen Sie bedenken, wie man das Produkt erfolgreich vermarkten kann.
  • Erstellen Sie Ihren Businessplan Schritt für Schritt und schreiben sich am besten alles in der Reihenfolge auf, in der Sie die Dinge befolgen wollen. Um Selfmade-Millionär werden zu können, müssen Sie sich dann einen Preis für Ihr Produkt oder Ihre Leistung überlegen, der sowohl die Kosten deckt, einen Gewinn ermöglicht und gleichzeitig für Nachfrager bezahlbar und angemessen ist. So wird gleichzeitig auch der Kapitalbedarf errechnet sowie die laufenden Kosten und der Gewinn. Anhand dieser Zahlen können Sie dann Ihren Kapitalbedarf errechnen.
  • Um Selfmade-Millionär werden zu können, fehlt nun noch das Kapital. Haben Sie vielleicht sogar Eigenkapital oder können Sie Kapital von Freunden oder Verwandten leihen? Wird der Weg zur Bank doch fällig, dienen Eigenkapital und Businessplan als Grundlage. Wenn das Geld bewilligt wird, steht Ihnen nichts mehr im Weg ein Selfmade-Millionär zu werden.

Tipps und Tricks

  • Gehen Sie immer nach Plan vor und überstürzen Sie nichts! Auch eine kleine Portion Glück gehört dazu, wen man Selfmade-Millionär werden will. Beim Kapitalbedarf sollten Sie außerdem einen Sicherheitszuschlag einrechnen, damit Ihre Idee nicht an ein paar Tausend Euros scheitern kann.