Serviettenfalttechnik für Seerose: Anleitung

Mit der Serviettenfalttechnik für Seerose hat man ein effektvolles Mittel zur Hand, um einen festlich gedeckten Tisch noch beeindruckender zu gestalten.


Wenn Sie Freunde einladen oder ein festliches Essen für Ihren Liebsten planen, wenn Sie für die Schwiegereltern oder für Ihren Chef ein besonders beeindruckendes Dinner vorbereiten möchten, dann gehört zum guten Essen auch ein schön gedeckter Tisch. Als Blickfang dienen effektvoll gefaltete Servietten. Einer der Klassiker ist dabei die Seerose, und wenn Sie die Serviettenfalttechnik für Seerose beherrschen, dann kann bei der Tischdekoration nicht mehr viel schief gehen.

Nicht nur die Liebe geht durch den Magen

  • Ein sorgfältig gedeckter Tisch mit der richtigen Dekoration lädt ein, dass man sich Zeit fürs Essen nimmt, dass man den Stress des Alltags hinter sich lässt und im Kreise lieber Freunde oder der Familie einfach mal eine Auszeit nimmt.
  • Kollegen, Freundeoder der Chef Ihres Ehemannes beziehungsweise Ihr eigener Chef sind beeindruckt von Ihrer sorgfältigen Art, wenn Sie zum Abendessen zu einem prächtig gedeckten Tisch eingeladen werden. Und mit der richtigen Serviettenfalttechnik für Seerose haben Sie die Möglichkeit, noch einen weiteren wichtigen Akzent auf Ihrer Tafel zu setzen.

Serviettenfalttechnik für Seerose in einzelnen Schritten

  • Egal, ob Sie ein festliches Bankett oder eine kleine gemütliche Runde planen, die richtige Vorgehensweise der Serviettenfalttechnik für Seerose verleiht Ihrem Tisch noch das kleine gewisse Extra.
  • Und so gehen Sie vor: Breiten Sie die geöffnete Serviette vor sich aus, falten Sie dann ein Drittel des oberen Teils nach unten. Nun falten Sie den unteren Teil nach oben und legen es über das eingeschlagene Drittel. Dann werden die seitlichen Teile zur Mitte eingefaltet.
  • Anschließend werden die rechte und die linke obere Ecke zur Mitte eingeschlagen. Nun müssen Sie die unteren Ecken der gefalteten Serviette nach hinten ineinander legen. Schlussendlich können Sie die fertige Seerose aufstellen und die Blütenblätter zurechtzupfen. Dies hört sich komplizierter an, als es ist, und mit etwas Übung gelingen Ihnen die schönsten Kunstwerke.