Sex - gesund und fit dank Liebesspiel

Ist Sex gesund? Auch Sex ist gesundheitsfördernd. Er beschleunigt den Pulsschlag und fördert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung. Beim Sex wird Endorphin freigesetzt, welches Kopfschmerzen und Verspannungen löst


Dass Sex Spaß macht, ist bekannt, aber wussten Sie, dass Sex gesund ist? Tatsächlich wirkt sich die schönste Nebensache der Welt auch gesundheitsfördernd auf den Organismus aus. Der Sex beschleunigt den Pulsschlag, fördert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung verbessert sich. Fit und fröhlich durch den Tag? Sex kann so manche Wehwehchen heilen, verbrennt man doch bis zu 500 Kalorien beim Liebesakt. Sex hat aber auch einen unglaublichen Entspannungsfaktor.

 

Macht Sex gesund?

Ja, denn das Glückshormon Endorphin vertreibt Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Verspannungen. Somit baut das Liebesspiel nicht nur Stresshormone ab, sondern wirkt bei Männern auch vorbeugend gegen Prostata-Erkrankungen. Außerdem schüttet das männliche Geschlecht vermehrt Testosteron aus, was Knochen, Herz und Kreislauf stärkt. Die Gefahr eines Herzinfarkts und eines Gehirnschlags verringert sich. Beim weiblichen Geschlecht sorgen Östrogene für eine verbesserte Regenerationsfähigkeit der Hautzellen. Das Bindegewebe wird gestärkt und Cellulite, Krampfadern und Falten treten nur noch vermindert auf. Selbst Menstruationsbeschwerden können mit regelmäßigen Sex gelindert werden.

Sex gegen Schlafprobleme?

Auch Schlafbeschwerden können durch das Liebesspiel bekämpft werden. Das Hormon Oxytocin wird gerade beim Orgasmus in großen Mengen ausgeschüttet und sorgt für einen erholsamen Schlaf. Damit dürfte auch die Frage geklärt sein, warum Männer gerne nach dem Sex einschlafen. Das männliche Geschlecht kommt im Gegensatz zur Frau fast immer zum Orgasmus.

 

Dank Sex gesund und munter!
Abgesehen von der allgemein bekannten positiven psychischen Auswirkung des Liebesaktes, fördert Sex eben auch das physische Befinden. Die Ausschüttung verschiedener gesundheitsfördernder Hormone sowie die verbesserte Aufnahme von Vitaminen, oder die verbesserte Leitfähigkeit der Nerven wirken sich positiv auf den Körper aus. Sex ist also als Rundum-Paket des Wohlbefindens zu sehen.

 

 

Lesen Sie auch: Vitamine - Grundlage des Lebens

 

Lesen Sie auch: Sport stärkt die Psyche

 

Lesen Sie auch: Küssen hält gesund! Heute schon geküsst?