Sich engagieren im Naturschutz geht - doch welche Organisation?

Menschen denen die Umwelt am Herzen liegt, sollten sich engagieren und etwas für den Naturschutz tun.


Das Thema Umwelt- und Naturschutz ist immer wichtiger geworden und wird in Zukunft auch politisch noch weiter in Vordergrund rücken. So verwundert es nicht, dass auch immer mehr Menschen privat etwas dafür tun und sich engagieren möchten und fragen, auf welche Weise sie sich dafür einsetzen können. Der individuelle Umweltschutz im Rahmen des persönlichen Konsumverhaltens, ist bei den meisten interessierten Menschen ohnehin Bestandteil des alltäglichen Lebens. Viele suchen nach passenden und seriösen Möglichkeiten, sich darüberhinaus zu engagieren. Bei der Frage, welche Projekte und Organisationen denn „unterstützenswert“ sind und wo das Geld sinnvoll eingesetzt wird, fängt meist das große Entscheidungsproblem an.

Sich engagieren - aber wie?
Es gibt eine Menge lokaler, nationaler und internationaler Organisationen und Arbeitsgruppen, die sich meist für einzelne Aspekte im Naturschutz einsetzen oder sich auf ein spezielles geografisches Gebiet konzentrieren. Zudem hat man die Wahl sich aktiv einzusetzen, beispielsweise durch die Organisation von Aktionen, die Teilnahme an Demonstrationen oder Informieren von Mitbürgern. Auch kann man sich passiv durch Spenden- oder Mitgliedschaftsbeitragszahlungen engagieren. Natürlich ist auch beides möglich, beziehunsgweise können auch mehrere Organisationen finanziell unterstützt werden.

Auswahl nach persönlicher Priorität
Bei der Entscheidung, welche Organisation man in welchem Rahmen unterstützen möchte, sollte man sich zunächst darüber klar werden, worauf man besonders Wert legt. Wer gerne selbst aktiv werden möchte, sollte sich eine Umweltschutzorganisation heraussuchen, die auch auf lokaler und nationaler Ebene agiert. Am effektivsten kann man sich in Arbeitskreisen nützlich machen, die sich für bestimmte Projekte in der eigenen Stadt oder Kommune stark machen. Hier ist man sogar oft auf „einheimische“ Unterstützung stark angewiesen um die Ziele durchzusetzen. Solche Ziele können beispielsweise der Erhalt eines Waldstücks sein, das Verhindern von bestimmten umweltschädigenden Baumaßnahmen oder vieles mehr.

Finanzieller Beitrag
Wer aber weniger Interesse an aktiver Teilnahme hat, kann sich Projekte und Organisationen heraussuchen, die auf der ganzen Welt agieren und diese finanziell unterstützen. Man kann sich frei heraussuchen, welches Umweltschutz- Projekt einem persönlich wichtig ist, beispielsweise der Schutz des Regenwaldes, und dieses unterstützen. Bei sehr großen und internationalen Organisationen kann es nämlich schwierig sein, aktiv Aktionen mitzugestalten, abgesehen von Informationsveranstaltungen auf lokaler Ebene.