Partytipps für Silvester: So wird die Party ein Erfolg

Gerade die Party an Silvester muss besonders perfekt sein. Mit den richtigen Partytipps zu Silvester wird auch Ihre Veranstaltung ein Erfolg auf ganzer Linie.


Mal wieder ist es fast so weit, das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen, 2009 geht, 2010 kommt. Mit einer Silvesterparty kann das neue Jahr standesgemäß empfangen werden. Damit diese Party zum Ende des Jahres auch zum „Kracher“ wird (und das nicht nur aufgrund des Feuerwerks), an dieser Stelle ein paar der wichtigsten Silvester Partytipps. 

Die passende Dekoration mit Motto

  • Wer eine Silvesterparty veranstaltet, der sollte sich vorher unbedingt um eine standesgemäße Dekoration kümmern, denn diese ist schließlich Ausgangspunkt für eine ausgelassene Stimmung. Zur Silvesternacht gehören jedoch nicht nur Luftschlangen oder Konfetti. Kreativität ist alles. 
  • Besonders schön sind Mottopartys, bei denen sich die passende Dekoration meist schon von alleine findet. Silvester steht außerdem im Zeichen eines Neubeginns. Deswegen sollten selbstverständlich auch typische Glückssymbole wie beispielsweise der Schornsteinfeger, das Glücksschweinchen oder das Kleeblatt bei der Silvesterdekoration nicht fehlen. 

Traditionelle Speisen und Getränke

  • Am Silvesterabend geht es vor allem darum, gemeinsam um Punkt Mitternacht in das neue Jahr zu feiern. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt genug Zeit, gemütlich beieinanderzusitzen, sich zu unterhalten oder gemeinsam etwas zu essen. Dafür eignen sich besonders gut Gerichte, die man in Gemeinschaftsarbeit zubereiten kann wie beispielsweise Raclette oder Fondue. 
  • Auch der Nachtisch sollte natürlich nicht fehlen. Traditionell werden am Silvesterabend Berliner serviert, die eigentlich mit Erdbeermarmelade gefüllt sind. Wer auf einen kleinen Scherz nicht verzichten will, der füllt einen der Berliner mit Senf. Derjenige, der diesen Berliner erwischt, muss an dem Abend eine besondere Aufgabe erfüllen. Auch passende Getränke dürfen auf einer Party nicht fehlen. Standesgemäß wird Sekt oder Champagner verwendet, um auf das neue Jahr anzustoßen, aber auch eine Feuerzangenbowle ist ein typisches Getränk für den Silvesterabend. 

Silvester Partytipps zur Unterhaltung

  • Trifft man sich bereits am frühen Abend, so sollte der Gastgeber auch immer ein paar Extras für eine angemessene Unterhaltung bereithalten. Für das „Indoor-Feuerwerk“ eignet sich wunderbar das sogenannte Tischfeuerwerk, welches angezündet wird und schließlich mit einem lauten Knall lauter kleine Gegenstände preisgibt. Für ebenso großen Spaß sorgen Knallbonbons, die besonders bei Kindern beliebt sind. 
  • Was an Silvester nicht fehlen darf, ist das traditionelle Bleigeißen, mit welchem die Gäste sich ihre Zukunft deuten können. Um Mitternacht sollten schließlich die Raketen gezündet werden. Auch die Kleinen können tüchtig mitfeiern, denn extra Kinderfeuerwerk wie beispielsweise Knallerbsen, Brummkreisel oder Wunderkerzen machen viel Spaß sind aber vollkommen ungefährlich.