Silvesterdekoration: Knallbunt ins neue Jahr

Mit der richtigen Silvesterdekoration entsteht im Handumdrehen festliche Stimmung. Dabei gibt es viel mehr Möglichkeiten als nur das Konfetti und Luftschlangen aus dem Supermarkt.


Ein Silvester ohne Luftschlangen wäre wie Weihnachten ohne Tannenbaum. Deshalb sollte man nicht nur auf die Getränkeauswahl sowie auf das Menü Wert legen, sondern auch die Silvesterdekoration nicht vergessen. 

Die Dekoklassiker zu Silvester

  • Es gibt Einiges an Klassikern bei der Dekoration zu Silvester. Zu einer typischen Silvesterfeier gehören jede Menge Luftschlangen, Knallbonbons, vielleicht eine Tischbombe und natürlich Konfetti. Auch wenn man die Überreste noch im darauf folgenden Sommer unter der Couch findet, kommt mit der günstigen Papierdekoration im Handumdrehen Feierlaune auf. Luftballons, ob einfarbig oder bedruckt, sorgen nicht nur zu Silvester für Festtagstimmung, sind aber besonders, wenn man mit Kindern feiert, unerlässlich. 
  • Marzipanschweinchen sind nett anzusehen, zudem bringen sie auch noch Glück! Ebenfalls bestens für ein erfolgreiches neues Jahr, in dem alle unsere Wünsche in Erfüllung gehen, sind kleine Blumentöpfe mit Glücksklee. Wer es ein wenig unkonventioneller mag, verteilt chinesische Glückskekse auf dem Tisch. 

Silvesterdekoration selber basteln

  • Wer kreativer ist, kann die Silvesterdeko jedoch auch selber machen. Wer ein Menü plant, kann als Tischkarten selbst gebastelte Knallbonbons mit Namensschild basteln. Dafür braucht man einfach leere Toilettenpapierrollen sowie Seidenpapier. Genauso originell sind Neujahrsbrezeln mit Namensschildern – essbare Deko ist vor allem für die Kleinen faszinierend.
  • Statt einer klassischen Tischdecke können Sie dieses Silvester doch mal eine günstige Papiertischdecke verwenden und diese ganz nach Geschmack selbst verzieren. Auch eine Girlande kann man ganz einfach selber basteln, schneiden Sie aus Pappkarton typische Silvestergegenstände, wie eine große Champagnerflasche, eine Uhr, ein vierblättriges Kleeblatt oder Ähnliches aus und bemalen diese dann. 

Dekoideen zum Selbermachen

  • Zum Schluss fädeln Sie alles auf einer Schnur auf und haben so ruckzuck eine einzigartige Girlande. Natürlich kann man aber auch eine viel klassischere Silvesterdekoration wählen. Haben Sie vielleicht noch einen Spiegel übrig? Legen Sie diesen auf den Buffettisch, sodass sich die Kerzen, die Gläser und das Porzellan darin spiegeln.
  • Schlicht aber wirkungsvoll ist es außerdem, viele Kerzen in verschiedenen Größen und Formen auf dem Esstisch zu verteilen. Damit dies nicht zu bunt zusammengewürfelt aussieht, sollten die Kerzen jedoch alle den gleichen Farbton haben.