Sketch für die Goldene Hochzeit: Anregungen

Wer seit fünfzig Jahren glücklich verheiratet ist, der darf sich nicht nur auf der Goldenen Hochzeit feiern lassen, sondern hat sicherlich eine Menge Humor bewiesen. Wer auf der Goldenen Hochzeit einen Sketch vorführen möchte, sollten Sie aus dem Leben des Ehepaars erzählen - und zwar so lustig wie möglich. In 50 Jahren sollte da einiges zusammengekommen sein...


Jetzt ist er da, der große Tag auf den das Jubelpaar so lange gewartet und gebangt hat. Sie sind fünfzig Jahre verheiratet, haben eine Familie gegründet, vielleicht schon Enkel oder sogar Urenkel in den Armen gewiegt, kurz: Freud und Leid miteinander geteilt. Nach dem Kaffee sitzen alle zusammen, das Publikum ist zum Teil schon etwas in die Jahre gekommen und will sich gern amüsieren. Sie, als Kind und Freund des Goldpaares, wollen ihnen das gerne ermöglichen.

Ein Sketch für die Goldene Hochzeit aus dem wahren Leben gegriffen

  • Was ist da besser geeignet, als dass gemeinsam mit den Kindern und Kindeskindern den ein oder anderen Sketch für die Goldene Hochzeit zum Besten gibt? Am schönsten ist es, wenn Ihnen tatsächlich eine lustige Begebenheit aus dem Leben des Ehepaares einfällt, eine die auch heute noch gerne erzählt wird. Vielleicht gibt es ja eine hübsche Anekdote über eines der Kinder des Goldpaares zu erzählen, die dann von den Enkelkindern nachgespielt werden kann.
  • Die besten Ideen hat man nicht alleine. Daher: Setzen Sie sich mit Verwandten und Freunden bei einem Glas Wein zusammen und denken Sie über den besten Sketch für die Goldene Hochzeit nach. Einem von Ihnen fällt bestimmt etwas ein. Auch alte Erinnerungen kommen in einer Gruppe eher wieder ans Tageslicht als allein grübelnd daheim.

Bücher und Internet bieten ein breites Angebot von Sketchen

  • Wem trotz aller Überlegungen nichts einfällt, der wird auf jeden Fall im Internet fündig. Gerade bei Loriot gibt es den einen oder anderen Sketch für die Goldene Hochzeit. Denken Sie nur einmal an den Sketch „Herrmann, was machst du da“. Versuchen Sie die Texte so umzuschreiben, dass sie auf die Situation des Jubelpaares passen. Dabei sollten nicht nur die Namen angepasst werden.
  • Gehen Sie auf Einzelheiten der Personen ein und lassen Sie ruhig auch ein paar der Gäste auftreten. Onkel Klaus von dem kleinen Mirko gespielt, der die auffallende Handhaltung des Onkels so unnachahmlich kopiert, das kann durchaus der Höhepunkt eines solchen Festes sein.
  • Suchen Sie sich den ein oder anderen Sketch für die Goldene Hochzeit aus. Noch persönlicher: Schreiben Sie selbst einen Sketch und spielen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern und Kindeskindern zur Freude Ihrer Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden.