Smokey Eyes - düstere Augenblicke für jede Frau

Smokey Eyes sind nicht als Tages Make Up im Berufsalltag geeignet, aber auf jeder Party ein wahrer Blickfang.


Smokey Eyes liegen immer im Trend. Laufstegschönheiten tragen die Abendmode der nächsten Saison mit einem dramatischen Smokey Eyes Make-up, wodurch das Kleid eine zusätzliche besondere Note erhält. Doch nicht nur Models und Stars können dieses Make-up tragen, jede Frau kann besondere Momente durch dieses exklusive Make-up aufwerten, dabei ist es nicht au den Abend beschränkt. Greift man zu dezenteren Tönen, ist dieser Look auch tagsüber tragbar.
 Zu welchen Anlässen kann man Smokey Eyes tragen?
Diese Fragen stellen Sie, wie viele andere eventuell auch. Anzunehmen, dass Smokey Eyes eigentlich nur abends und auch nur zu festlicheren Gelegenheiten passen ist jedoch ein Irrtum. Sie sind, mit etwas weniger eindringlichen Nuancen, durchaus auch am Tage tragbar. Viele Lidschatten werden in schön zusammengestellten Duos angeboten, wobei in den meisten Fällen bereits unterschiedlich helle Nuancen kombiniert werden. Hier kann man sich schön inspirieren lassen, denn es müssen durchaus nicht nur unterschiedlich helle Nuancen derselben Farbe verwendet werden wie dunkelgrün und hellgrün. Auch zum Beispiel Duos wie beige und aschfarbenes Blau können großartig wirken.

Wie schminke ich Smokey Eyes?
Es werden immer zwei Farbtöne benötigt, eine hellere und eine dunklere. Während für den Abend Grau und Schwarz verwendet werden können, sind für den Tag auch beige und mittlere Brauntöne, wie beispielsweise Cappuccino denkbar. Das bewegliche Lid wird mit der hellen Nuance vom Wimpernansatz bis über die Lidfalte hinaus bemalt. Anschließend den dunkleren Ton dicht über den Wimpern von der Mitte des Oberlides ausgehend zu den Seiten hin verteilen. Dies allein würde jedoch noch gar nicht so spektakulär wirken. Nun wird Lidschatten auf dem unteren Augenlied verteilt. Hierbei sollte die Mitte des jeweiligen Auges am wenigsten mit Farbe bemalt werden. Es bietet sich also an den Strich von den Außenseiten zu ziehen und anschließend vorsichtig miteinander zu verbinden. Zum Schluss wird auf dem Oberlied alles in einander verblendet, am Besten mit einem Schwämmchen oder einem Wattstäbchen. Um die Augen wieder ein wenig zu öffnen kann ein heller Kajal auf die äußeren, unteren Augenwinkel aufgetragen werden. Mascara oben und unten sollte natürlich auch hier nicht fehlen.
 Stehen mir Smokey Eyes überhaupt?
Smokey Eyes sind für Leute mit Schlupfliedern aufgrund der zarten Schattenbildung auf dem Oberlied gut geeignet. Für diejenigen mit kleinen oder dunklen Augen gilt ein wenig Zurückhaltung bezüglich sehr dunkler Farben.