So können Sie eine gute Bewerbung schreiben

Um eine perfekte Bewerbung schreiben zu können, gilt es verschiedene Dinge zu beachten. Das Anschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse und das Bild müssen den potenziellen Arbeitgeber überzeugen.


Wenn ein Arbeitgeber eine Bewerbung in der Hand hält, ist sie für ihn der erste Eindruck, den er von dem Menschen bekommt, der für ihn arbeiten möchte. Damit Sie hier schon glänzen können und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, müssen Sie eine Bewerbung schreiben, die sich von den anderen abhebt. Überzeugen Sie mit Individualität - aber übertreiben Sie es dabei nicht. Einige Vorgaben müssen immer eingehalten werden.

Bewerbung schreiben: Anschreiben

  • Geben Sie auf jeden Fall immer Ihre komplette Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an. Sie wissen nicht, auf welchem Weg sich gerade dieses Unternehmen zu melden pflegt.
  • Ehe Sie Ihre Bewerbung schreiben, sollten Sie sich über die Firma informieren. Finden Sie heraus, wer Ihr Ansprechpartner ist, und nennen Sie ihn in der Begrüßung direkt beim Namen.
  • Formulieren Sie so konkret wie möglich. Was haben Sie wo gelernt? Wo konnten Sie welche Fähigkeit unter Beweis stellen? Achten Sie auf die Rechtschreibung und benutzen Sie keinen Konjunktiv. Haben Sie Angst, dass Sie das Anschreiben nicht allein richtig erstellen können, finden Sie auf http://www.bewerbung.de/kostenlose-bewerbungsvorlagen/ Muster, an denen Sie sich orientieren können.

Der Lebenslauf

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Lebenslauf keine Lücken aufweist. Schreiben Sie nicht "arbeitslos", sondern "arbeitssuchend", und führen Sie Fortbildungen mit auf.
  • Die Schullaufbahn können Sie bei Bewerbungen mitten im Arbeitsleben kurz halten. Hier interessiert sich niemand für Ihre Grundschule. Das Jahr der Einschulung und die Form sowie das Datum Ihres Abschlusses reichen aus.
  • Beschreiben Sie Ihre bisherigen Arbeitserfahrungen und vor allem Ihre Zusatzqualifikationen. Wenn Sie Fremdsprachen sprechen oder sehr gut mit Computern umgehen können, sollten Sie das auf jeden Fall in die Bewerbung schreiben.

Foto und Zeugnisse

  • Lassen Sie die Bewerbungsfotos vom Profi machen. Tragen Sie ordentliche Kleidung darauf und vermitteln Sie einen gepflegten und offenen Eindruck.
  • Lassen Sie sich bei jeder Arbeitsstelle ein Zeugnis ausstellen. Sie können Abschluss- und Zwischenzeugnisse anfordern. So hat Ihr zukünftiger Arbeitgeber einen guten Überblick.
  • Wenn Sie eine Bewerbung schreiben, muss nicht jedes Zeugnis mit hinein. Die Abschlusszeugnisse von Schule, Studium oder Ausbildung sind Pflicht. Doch ein Zeugnis für ein Praktikum in einem völlig anderen Arbeitsbereich von vor 15 Jahren ist nur Ballast.