Somawürfel Lösungen - Eine Anleitung

Wer nach Somawürfel Lösungen sucht, der kann aus Hunderten Möglichkeiten auswählen.


Der Somawürfel ist ein Geduldspiel, bei dem aus 27 einzelnen kleinen Würfelchen, sieben Formen aus drei oder vier Stückchen zusammengesetzt wurden. Aus diesen Formen muss man wiederum einen großen Würfel bauen. Die Schwierigkeit darin besteht, dass das Ganze dreidimensional gebaut ist und man somit ein dreidimensionales Puzzle lösen muss. Wer nun nach Somawürfel Lösungen sucht, der hat eine große Auswahl, denn insgesamt gibt es über 200 Möglichkeiten, den Würfel zusammen zu bauen. Falls man allerdings nach dem Bauen von Würfeln neue Herausforderungen sucht, kann man sich auch an neue Figuren wagen, die man aus den Bausteinen des Würfels machen kann.

Lösungen für die Würfelform

  • Wenn man das erste Mal Somawürfel Lösungen sucht, braucht man etwa 15 Minuten bis man den Würfel fertiggestellt hat. Als Somawürfel-Einsteiger sollte man sich dafür einmal in Ruhe die Einzelteile ansehen. Man sieht dann gleich, dass es drei dreidimensionale Elemente und vier zweidimensionale Figuren sind.
  • Am Einfachsten fällt einem der Start, wenn man so bald wie möglich die dreidimensionalen Elemente verbaut, da diese die größte Schwierigkeit darstellen. Außerdem eignen sich die dreidimensionalen Elemente auch sehr gut als Eckpunkte des Würfels.
  • Für Anfänger ist es einfacher, wenn sie schichtweise bauen. Das heißt man versucht als Erstes eine Art Würfelboden zu errichten, dann baut man die nächste Ebene und so weiter, bis man den Würfel fertig hat.
  • Wie schon eingangs erwähnt, gibt es mehr als 200 Somawürfel Lösungen – allein nur für die Würfel-Form. Und wenn man erst einmal ein Gefühl für die einzelnen Teile hat, kann man auch schnell den ganzen Würfel lösen. Kann man diese Form schon im Schlaf nachbauen, bietet es sich dann an, sich an neue Figuren zu wagen.

Weitere Formen zum Nachbauen

  • Es gibt unzählige weitere Somawürfel Lösungen für andere Figuren und Formen. Man kann Schlösser, Treppen oder Tunnel bauen. Aber auch Transportmittel lassen sich nachbauen wie beispielsweise Dampfer, Autos oder Raumschiffe.
  • Mit den einzelnen Bausteinen lassen sich außerdem Alltagsgegenstände, wie ein Bett oder ein Sofa zusammensetzen. Für Tierliebhaber gibt es ebenso Figuren, wie einen Hund – sehr kreativ sieht auch die Schlange aus. Wer es lieber etwas morbider mag, der kann außerdem ein Grab mit stehendem oder liegendem Kreuz bauen.
  • Man muss nicht unbedingt bestimmte Formen nachbauen, oft macht es auch Spaß mit geometrischen Strukturen zu experimentieren. Gerade der Turm eignet sich gut dafür, ihn in den verschiedensten Ausführungen nachzubauen. Wer Spaß hat an diesen kleinen Knobeleien hat, der kann sich auch selbst Somawürfel Lösungen ausdenken und diese nachbauen.