Sonnenuntergang und Sonnenaufgang berechnen

Wie der Sonnenuntergang und Sonnenaufgang berechnet wird, daran haben einige Forscher gearbeitet und manches an Daten raus gefunden, was sich nicht so einfach in Worten erklären lässt.


Immer wieder fragen sich Menschen, wie man eigentlich den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang berechnen kann. Im gleichen Satz befindet sich auch meistens das Wort „einfach.“ Schlechte Nachrichten, für alle die jetzt eine Formel erwartet haben. Es ist nicht so einfach, wie sich das manche vorstellen. Die Berechnungen werden aufgrund einiger Daten berechnet. Das ist in zwei, drei Worten nicht zu erklären. Es handelt sich hier nur nicht um eine einfache Rechenaufgabe, sondern um ein komplexes System. Wer sich dennoch für die genaue Formel interessiert, kann sich auf folgender Seite schlau machen http://lexikon.astronomie.info/zeitgleichung/. Hier wird die Berechnung so einfach wie möglich erklärt. Den Durchblick hat aber trotzdem nur ein studierter Astronom, der sich wirklich mit diesem komplexen Thema beschäftigt.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang im Urlaub
Die meisten Menschen möchten den Zeitpunkt nur deswegen wissen, weil sie am Strand schön Fotos davon schießen möchten. Das ist kein Problem. Es gibt auch noch andere Mittel und Wege, den Zeitpunkt herauszufinden. Dazu benötigt kein Urlauber einen Taschenrechner und schon gar keine Standort-Koordinaten. In der Regel reicht ein Teletext, das Internet oder die Rezeption im Hotel. All diese Medien und Menschen wissen, wann der Sonnenuntergang genau stattfindet. Auch in den diversen Tageszeitungen lässt sich so etwas erörtern.

Standortgenau im Internet berechnen lassen
Es geht noch genauer. In der Zeitung werden nur bestimmte Regionen erwähnt. Wer ganz genau wissen möchte, wann es so weit ist, sollte im Internet nachschauen. Dort gibt es eine Menge Programme, die bei der Berechnung helfen können. Ein guter Tipp ist die Seite http://www.sonnenuntergang.de. Auf dieser kann sich jeder Mensch ein Profil anlegen und den Ort eingeben, an dem sich dieser gerade befindet. Es war also noch nie so einfach, den Sonnenuntergang beziehungsweise den Aufgang zu berechnen. Auf der besagten Seite hat jeder die Möglichkeit, Bilder zu kommentieren, zu posten und zu verwalten. Es gibt über 6.377 Standorte, welche alle berechnet werden können. Auch ein Messeangersystem zwischen den Mitgliedern erleichtert die Kommunikation. Auf dieser Plattform können sich alle Sonnenfreaks austauschen und vielleicht eine noch einfachere Formel kreieren. Bis dahin gibt es das Programm. Java Anwendungen sind und bleiben halt doch einfacher, als so manche Rechenformel, die niemand versteht.