Spanischer Mandelkuchen vom Blech: Backrezepte

Wenn Sie ein Fan von spanischem Essen sind und dazu auch noch gern Kuchen mögen, ist ein Spanischer Mandelkuchen vom Blech genau das Richtige für Sie.


Ein Spanischer Mandelkuchen vom Blech ist eine leckere Sache. Hier finden Sie Rezeptideen wie Sie einen spanischen Mandelkuchen selber backen können.

Die Zutaten für ein Blech

  • Ein Spanischer Mandelkuchen vom Blech benötigt folgende Zutaten: acht Eier, 250 Gramm Puderzucker, den Saft und die abgeriebene Schale einer Orange, eine Messerspitez gemahlenen Zimt, eine Vanilleschote, 250 Gramm geriebene Mandeln, 50 Gramm flüssige Butter, Semmelbrösel für die Form, 2 cl Orangenlikör und etwas Puderzucker zum Bestäuben.

Die Zubereitung

  • Heizen Sie ihren Backofen auf 180 Grad vor. Die Eier werden getrennt. Die Eigelbe werden dann mit dem Puderzucker schaumig geschlagen. Geben Sie dann die abgeriebene Schale der Orange, den Zimt und das ausgekratzte Vanillemark zu den Eiern.
  • Heben Sie dann abwechselnd die Mandeln und die flüssige Butter unter. Das Eiweiß wird steif geschlagen und vorsichtig unter die Mandelmasse gezogen. Fetten Sie eine Springform ein und bröseln diese mit den Semmelbröseln aus. Füllen Sie die Mandelmasse in die Form und streichen Sie die Oberfläche glatt.
  • Jetzt muss Ihr Kuchen für 45 bis 50 Minuten im Ofen backen. Geben Sie danach den Kuchen auf ein Kuchengitter und beträufeln ihn noch im warmen Zustand mit einer Mischung aus dem Orangensaft und Likör. Dann noch dick mit Puderzucker bestreuen - fertig.

Eine andere Art, um einen Mandelkuchen zu backen

  • Folgende Zutaten benötigt ihr Spanischer Mandelkuchen vom Blech: 200 Gramm Mehl, 50 Gramm Zucker, 100 Gramm flüssige Butter, fünf Eier, einen Esslöffel Milch, 150 g gemahlene Mandeln, vier Esslöffel Creme fraiche, eine Zitrone und eine Prise Salz.
  • Kneten Sie aus dem Mehl, dem Zucker, der Butter, einem Ei und der Milch einen Mürbeteig. Formen Sie ihren Teig anschließend zu einer Kugel und lassen Sie ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • Trennen Sie die restlichen Eier. Schlagen Sie die Eigelbe mit etwas Zucker, etwa 50 g, schaumig. Mischen Sie dann die gemahlenen Mandeln, die Creme fraiche und abgeriebene Zitronenschale unter. Schlagen Sie das Eiweiß mit etwas Salz zu steifem Schnee. Heben Sie dann den Eischnee gleichmäßig unter die Masse.
  • Heizen Sie den Backofen auf 220 Grad vor. Fetten Sie eine Form ein und drücken den Teig darauf aus. Verteilen Sie dann die Mandelmasse auf dem Teig und streichen alles glatt. Jetzt muss der Kuchen für 30 Minuten gebacken werden.