Spaß für das ganze Jahr - Sandkasten mit Dach

Ein Sandkasten mit Dach ermöglicht das Spielen im Sand über das ganze Jahr.


Ein Sandkasten ist für viele Kinder das Größte. Was gibt es schöneres als große Sandburgen zu bauen oder Sandplätzchen zu formen? Doch leider ist nicht immer die perfekte Zeit, um im Freien zu spielen, besonders im Winter wie auch manchmal im Sommer macht das Wetter vielen Kindern einen Strich durch die Rechnung, wenn es darum geht, an der frischen Luft zu spielen. Ein Sandkasten mit Dach ermöglicht jedoch, dass zumindest an Regen- oder zu heißen Sommertagen ein Spielen im Sand dennoch in die Tat umgesetzt werden kann.

Spielen im Freien
Für Kinder ist es äußerst wichtig möglichst viel an der frischen Luft zu spielen, denn dies fördert nicht nur die Beweglichkeit der Kleinen sondern stärkt vor allem ihre Immunabwehr. Da die Wetterbedingungen in Deutschland, besonders für Kleinkinder, jedoch nur sehr selten optimal sind, ist ein Spielen im Freien wie beispielsweise im Sandkasten, oft nicht oder nur sehr kurz möglich. Ein bedachter Sandkasten bietet jedoch die Möglichkeit, trotz Nässe oder Hitze im Sand zu spielen.

Die Vorteile eines bedachten Sandkastens
Ein bedachter Sandkasten bietet viele Vorteile. Während es im Winter hauptsächlich darum geht, die Kinder vor Regen und Wind zu schützen, ist es im Sommer wichtig, die Kleinen vor UV-Strahlen oder gar einem Sonnenbrand zu bewahren. Auch kann sich der Sand enorm aufheizen, was ein Spielen mit und in diesem unmöglich macht. Hat der Sandkasten jedoch ein Dach, so lassen sich diese vom Wetter abhängigen Umstände auf einfache Weise umgehen. Schützt das Dach im Herbst und Winter vor Regen, so dient es im Sommer als Schattenspender. Auch Laub oder Verschmutzungen anderer Art lassen sich von einem Dach über dem Sandkasten abhalten. Somit lässt sich eine Verunreinigung des Sandes zumindest teilweise umgehen. Ein Sandkasten mit Dach bietet also den großen Vorteil, dass die Kinder diesen über das ganze Jahr lang nutzen können.

Was beim Kauf wichtig ist
Wird ein Sandkasten mit Dach gekauft so sollte aufgrund der Witterungsbeständigkeit des Holzes unbedingt darauf geachtet werden, dass dieses imprägniert wurde. Außerdem sollte ein bedachter Sandkasten unbedingt vom TÜV überprüft worden sein, damit die Stabilität des Sandkastens in jedem Fall, auch bei starkem Wind, gewährleistet ist. Wer will kann auch auf einen bedachten Sandkasten mit Windschutzfunktion zurückgreifen, dieser schützt die Kinder aufgrund einer Folie mit Fenstern, die an stürmischen Tagen um den Sandkasten gespannt werden kann nicht nur vor Regen, sondern zusätzlich vor Wind.