Spiegelleuchten: Die neuesten Designs

Spiegelleuchten erfüllen eine Vielzahl an Aufgaben. Sie leuchten den Spiegel sehr gut aus und können gleichzeitig eine tolle Dekoration sein.


Die Spiegelleuchten haben sich bereits vor einigen Jahren einen Namen gemacht und gehören dadurch schon längst zu den Angeboten dieser Zeit. Anfangs brachte man die Spiegelleuchten nur in Verbindung mit dem Badezimmer, heute können diese auch an anderen Stellen positioniert werden. Somit bieten sich diese Leuchten auch in dem Eingangsbereich oder für einen Spiegel an der Garderobe an. Durch ihre Funktionsweise vermitteln sie ein gemütliches und ansprechendes Ambiente. Nachdem sie ein warmes Licht auf den Spiegel werfen, wird für ein stimmiges Flair in dem betreffenden Zimmer gesorgt.

Spiegelleuchten für das Bad
Gerade für das Badezimmer erfreuen sich die Leuchten einer immer größer werdenden Beliebtheit und werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Grundsätzlich kann man sich für eine Komposition aus mehreren Lampen oder auch für einzelne Modelle entscheiden. Die Leuchten können an den unterschiedlichsten Spiegeln mit den verschiedensten Maßen angebracht werden. Einzelne Modelle sind meist unscheinbar klein, für große Spiegel gibt es allerdings auch lange Ausführungen, welche die gesamte Breite des Spiegels beleuchten. Bei den Spiegelleuchten lassen sich sehr deutliche qualitative Unterschiede erkennen, zudem sollte darauf geachtet werden, dass diese zu dem Raumkonzept passen und dieses abrunden.

Die neuesten Designs
Die Leuchten für die Spiegel werden in den verschiedensten Designs angeboten. Gerade die Hülle der Leuchten spielt eine sehr wichtige Rolle und hier wird gerne auf verschiedene Farben zurückgegriffen. Zu den Klassikern der Spiegelleuchten für das Bad gehören sicherlich Gold und Silber. Allerdings konnten sich in den letzten Jahren auch Trendfarben einen Namen machen, zu diesen müssen besonders Blau und Rot gezählt werden. Für das Badezimmer wird besonders die Spiegelleuchte Halogen angeboten, welche in dem Volksmund auch als Röhrenlampe bekannt ist. Aufgrund des kalten Lichtes wurde diese in der Vergangenheit nur ungern genutzt, dies hat sich allerdings durch einzelne Anpassungen geändert. Die Anbringung der Leuchten ist oft für die Wahl des Modells und Designs entscheidend. Verschiedene Spiegelleuchten beinhalten LED-Lampen, diese sind im Vergleich zu Hochvolt-Halogen-Leuchten in der Spiegellampe nicht besonders hell, sie zeichnen sich allerdings durch das Design und einen sehr geringen Stromverbrauch aus. Immer im Trend für das Bad sind auch Gehäuse aus hochwertig verchromtem Metall. Die neuen Lampen sind zudem durch ihre indirekte Beleuchtung absolut blendfrei.