Spiele für Vorschulkinder

Spiele für Vorschulkinder können bereits vor der Einschulung die Fähigkeiten der Kinder für einen erfolgreichen Start in die Schule trainieren.


Mit der Einschulung beginnt für die Kinder ein ganz neuer Lebensabschnitt. Sie freuen sich auf die Schule, denn damit gehen sie einen Schritt in Richtung Selbstständigkeit und gehören zu den Großen. Um sie darauf vorzubereiten, können Eltern verschiedene Spiele für Vorschulkinder durchführen, in denen einige Fähigkeiten trainiert werden, welche in der Schule benötigt werden.

Spiele zur Förderung des Spracherwerbs
Eines der beliebtesten Spiele für Vorschulkinder ist Koffer packen. Dieses Spiel kann überall gespielt werden, selbst im Auto oder beim Spaziergang. Ein Memory-Spiel ist nicht nur für die Konzentration und das Gedächtnis gut, sondern kann auch die Sprache fördern, wenn die Kinder erklären, was auf den Bildern jeweils zu sehen ist. Auch bei dem Spiel Blinde Kuh erwerben die Kleinen ihre Sprache, indem sie die Dinge beschreiben, die sie tasten. Beim Ravensburger Spieleverlag sind außerdem die Spiele „Ich spiele Einkaufen“, „Der Maulwurf und sein Lieblingsspiel“, „Sprich genau - hör genau“ und „Tiere füttern“ erschienen, welche zur Entwicklung der Sprache beitragen.

Spiele zur Förderung der Merkfähigkeit
Um das Gedächtnis der Kinder zu schulen eignen sich die Spiele Koffer packen und Memory. Von dem Spieleverlag Amigo ist das Spiel „Merk mal“ erschienen, welches Kinder ab vier Jahren ebenfalls hilft ihr Gedächtnis zu trainieren.

Spiele zur Förderung der Wahrnehmung
Eines der unabhängigsten Spiele für Vorschulkinder ist „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Das Kind kann so überall seine Umgebung wahrnehmen und es ist nicht auf einen bestimmten Ort begrenzt. Zu den flexiblen Spielen gehört auch, dass man dem Kind einfache Dinge mit dem Finger auf den Rücken malt, zum Beispiel eine Sonne. Das Kind ist gefordert gut aufzupassen, damit es erraten kann, was gemalt wird. Auch Blinde Kuh ist ein schönes Spiel zur Wahrnehmungsförderung. Weiterhin sind vom Ravensburger Spieleverlag die Spiele „Quips und Vier erste Spiele“, vom Noris-Verlag „Meine ersten sechs Spiele“, und vom Amigo-Verlag „Halli Galli“ Junior zur Wahrnehmungsförderung geeignet.

Spiele zur Förderung der Konzentration
Zur Konzentration eignet sich auch das Rückenmalen, welches unter Wahrnehmung bereits aufgeführt ist. Das klassische Memory ist ebenfalls sehr gut geeignet, damit die Kinder lernen sich zu konzentrieren. Vom Amigo-Verlag ist das bereits erwähnte Spiel „Halli Galli Junior“ und vom Ravensburger Spieleverlag „Sprich genau - Hör genau“ zur Konzentrationsförderung geeignet. Dies ist nur eine kleine Auswahl der Spiele für Vorschulkinder, welche sich für die Vorbereitung auf die Schule eignen.