Spinat blanchieren - und andere Zubereitungsarten der Vitaminbombe

Kreative Zubereitungsarten für die vielfältige Vitaminbombe Spinat - So können Sie Spinat blanchieren oder andere leckere Speisen herrichten.


Spinat blanchieren: Spinat ist ein aromatisches, vielfältiges und gesundes Gemüse, das in Deutschland ganzjährig angeboten wird. Es hat einen hohen Anteil an Mineralien, Vitaminen und Eiweiß. Unter den verschiedenen Gemüsesorten besitzt Spinat einen relativ hohen Anteil an Eisen. Frischer Spinat ist, in ein feuchtes Tuch eingewickelt, bis zu zwei Tage im Gemüsefach des Kühlschranks haltbar.

 

So können Sie Spinat blanchieren

  • Frischem Spinat blanchieren ist gar nicht so schwierig. Versuchen Sie es einmal und verzichten Sie auf den fertigen Tiefkühl-Spinat aus der Tiefkühltheke.

 

  • Sortieren Sie zuerst welke Blätter aus. Waschen Sie dann den frischen Spinat, da er häufig Sand enthält. Entfernen Sie die dicken Stiele. Bringen Sie in einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen. Geben Sie den geputzten Spinat hinein und lassen Sie ihn drei Minuten bei offenem Deckel garen, bis er zusammenfällt.

 

  • Nachdem geben Sie ihn in ein Sieb, gießen Sie das Kochwasser weg, in dem oft Bitterstoffe enthalten sind, und schrecken Sie ihn mit Eiswasser ab. Damit behält er seine grüne Farbe und keine Vitamine gehen verloren.

 

  • Nach dem Spinat blanchieren, braten Sie eine gehackte Knoblauchzehe und Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl an, geben Sie den gehackten, zerkleinerten oder durch einen Fleischwolf gedrehten Spinat dazu und würzen sie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Verfeinern können Sie mit einem Schuss Sahne und reichen Sie zu dieser Variante Salzkartoffeln und Spiegelei.

 

Zubereitungsarten ohne Spinat blanchieren und erhitzen zu müssen

  • Bereiten Sie den frischen und gewaschenen Spinat doch einmal als Salat zu. Benutzen Sie dafür den jungen Frühlingsspinat. Geben Sie zum Beispiel eine klare Vinaigrette darüber und garnieren sie mit gebratenen Speckwürfeln oder ganz delikat, mit angebratenen Schrimps. Eine Vitaminbombe, bei der alle wertvollen Inhaltsstoffe enthalten bleiben.

 

  • Oder bereiten Sie sich aus dem gesunden Spinat mal einen Drink. Geben Sie eine kleine Zwiebel und etwa eine Handvoll gewaschenen Spinat zusammen mit einem Glas Buttermilch in einen Mixer. Mixen Sie die Zutaten so lange, bis sie eine schaumige Konsistenz erhalten. Schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft das Getränk an und genießen sie den Fitmacher.