Spinnenabwehr: Möglichkeiten

Spinnenabwehr – Spinnen sind nützliche Tiere, jedoch ist nicht jeder davon begeistert sie im Wohnzimmer zu haben.


Acht lange, haarige Beine, wer möchte schon gerne solch einen Mitbewohner haben? Daher greifen viele Menschen zu den verschiedensten Mitteln, um  Spinnen abzuwehren. Viele Menschen habe große Angst vor Spinnen, obwohl sie eigentlich nützlich Tiere sind, die kleine Mücken und Fliegen vertilgen. Doch es fällt schwer dies anzuerkennen.

Wie kann man seine Räume Spinnenfrei halten?

  • Leider, wird das kaum möglich sein, da Spinnen schon die kleinste Ritze im Boden als Unterschlupf reicht. Was kann man tun damit sich erst gar keine Spinne in die Wohnung/das Haus verirrt? Zuerst einmal sollte man zwischen August bis Ende September das Fenster nicht immer komplett geöffnet lassen und erst recht nicht in der Dämmerung.
  • Zu dieser Zeit beginnt es schon kälter zu werden und die Spinnen wollen sich einen Platz im Warmen suchen. Auch der Geruch von Lavendel kann helfen; entweder in einem Beutel am Fenster oder in einer Schüssel oder nur ein paar Äste auf der Fensterbank, sollen Spinnen effektiv vertreiben, da sie den Geruch von Lavendel nicht ertragen. Vorbeugend kann man ein Fliegengitter an den Fenstern anbringen.

Was tut man zur Spinnenabwehr, wenn die Spinne schon drinnen ist?

  • Wenn man die Spinne schonend aus dem Haus bringen möchte, stülpt man ein Glas über sie, schiebt vorsichtig, um die Spinne nicht zu verletzten, ein Blatt Papier darunter, kippt das Glas und trägt das Glas samt Spinne nach draußen, wo man sie wieder frei lassen kann.
  • Auch das Anschaffen einer Katze soll bei der Spinnenabwehr pures Wunder wirken. Nicht zu empfehlen sind jedoch Ultraschallgeräte, da sie meist sehr teuer sind aber überhaupt keine Wirkung zeigen. Spinnen mit dem Staubsauger einzusaugen ist meistens auch sehr effektiv. Das Gerücht, dass sie das überleben und danach wieder herausklettern, ist einfach wirklich nur ein Gerücht.
  • Durch den Aufprall werden sie meistens schon getötet und sonst ersticken sie an dem feinen Staub. Lebendfallen, aus dem Handel, aufstellen, soll auch helfen. Oder diverseste Sprays und Mittelchen, die mit ätherischen Ölen vermischt sind, die Spinnen nicht mögen, sollen dabei helfen die Spinnen aus Heim und Haus fernzuhalten.

Spinnenabwehr – es gibt viele Möglichkeiten gegen Spinnen vorzugehen, doch nicht alle sind gleich wirkungsvoll und für jeden umsetzbar, denn nur, weil man sich vor Spinnen ekelt oder sich fürchtet, muss man sie nicht töten wollen.