Split Klimageräte im Test

Split Klimageräte tragen dazu bei, an heißen Tagen die Raumtemperatur auf ein erträgliches Maß abzukühlen, da diese sehr effizient arbeiten.


Split Klimageräte sind in jedem heißen Sommer sehr gefragt, denn wenn die Leistung eines Ventilators nicht mehr ausreicht, greift man immer öfter zu einer Klimaanlage, um mit dieser die Räume zu klimatisieren. Allerdings stellt man sich vor dem Kauf die Frage, ob es ein Split Klimagerät oder eine Monoblock Klimaanlage sein soll. Das allerdings hängt vom Einsatzort ab, da Split Klimageräte einen Einbau über das Dach oder die Wand ermöglichen, bei Monoblock-Klimageräten ist dies nicht möglich.

Vor- und Nachteile
Monoblock Klimageräte müssen nicht fest im Gebäude verbaut und können überall genutzt werden. Wenn sie nicht mehr benötigt werden, stellt man sie einfach im Keller oder in einer Ecke ab bis sie wieder benutzt werden sollen. Split Klimageräte werden dagegen fest in der Wand eingebaut. Das hat den Vorteil, dass der Schlauch für die Abluft, welcher beim Monoblock Gerät verwendet wird und ins offene Fenster gelegt werden muss, hier wegfällt, denn die Abluft wird bei Split Klimageräten direkt durch die Wand abgeleitet. Klimageräte bestehen immer aus einem Bauteil, welcher im Gebäude angebracht wird und einem Bauteil, der die Verbindung zur Außenluft hat. Beim Monoblock sind diese Teile in einem Gerät vereint, beim Split Gerät separat und mit Schläuchen verbunden, so wird die Wärme aus dem Innenraum transportiert und mit Hilfe eines Kältemittels über Röhren in den Raum abgekühlt zurückgeführt, das geschieht meistens in dem Teil des Geräts, welcher mit der Außenluft Kontakt hat.

Preise und Kühlleistung
Split Klimageräte sind bei etwa gleicher Leistung in der Regel teurer als die Monoblock Geräte. Vor dem Kauf ist es besonders wichtig, die benötigte Kühlleistung zu ermitteln. Im Fachhandel stehen hier Fachverkäufer dem Kunden hilfreich zur Seite. Der wichtigste Wert, der vom Kunden angegeben werden sollte, ist das Raumvolumen, denn höhere Räume erfordern immer eine höhere Kühlleistung. Zudem ist die Isolierung des Raumes von großer Bedeutung. Liegt ein Raum direkt unter dem Dach, erfordert das meistens eine höhere Leistung des Klimagerätes. Beim Einsatz der Split Klimageräte ist es immer wichtig, dass die Raumtemperatur entsprechend eingestellt wird. Wird die Temperatur zu niedrig eingestellt, besteht Erkältungsgefahr. Die regelmäßige Kontrolle der Temperatur kann zudem den Energieverbrauch senken.