Sport - Tipps zum Abnehmen

Sport - Tipps zum Abnehmen gibt es viele, doch nicht alle sind wirklich gesund, um Spätfolgen zu vermeiden, sollte hier sehr aufgepasst werden.


Jeder Übergewichtige kennt Sport - Tipps zum Abnehmen, denn inzwischen hat sich rumgesprochen, dass ein dauerhafter Gewichtsverlust ohne sportliche Aktivität so gut wie unmöglich ist. Doch viele übersehen im Eifer des Gefechts die Gefahren, die einem untrainierten Körper bei zu schneller Steigerung der Belastung und eventuell auch noch falschen oder falsch ausgeführten Übungen drohen. Stark übergewichtige Menschen sollten auf keinen Fall ohne fachliche Anleitung mit dem Sport beginnen.

 

Gefahren falsch angewendeter Übungen

  • Zu den beliebten Sport - Tipps zum Abnehmen gehören neben Joggen auch Liegestütze, beides Übungen, die nur bedingt bei einem schweren Körper einsetzbar sind. Sowohl Liegestütz als auch Joggen sind nicht besonders gelenkschonend und nur absolut korrekt ausgeführt auch für schlanke, trainierte Menschen geeignet.
  • Der Druck auf Knochen, Muskel, Sehnen und Bänder ist enorm und fördern einen schnellen Verschleiß, eine Gefahr der Übergewichtige sowieso schon ausgesetzt sind. Sport - Tipps zum Abnehmen sollten immer auf eine langsame Steigerung der Belastung abzielen und möglichst gelenkschonende Übungen beinhalten.

 

Übungen, die das Abnehmen erleichtern

  • Um wieder zu einer guten Figur zu gelangen, muss der ganze Körper langsam aufgebaut werden. Bei den gängigen Sport - Tipps zum Abnehmen zielen die meisten Übungen nur auf Bauchmuskeln und Oberschenkel ab, wobei völlig ignoriert wird, dass die Rückenmuskulatur eines der wichtigsten Faktoren für den Erhalt eines straffen Bauches ist. Wird der Rücken systematisch aufgebaut, ziehen der Bauchmuskeln automatisch nach.
  • Klassisches Krafttraining ist zwar sehr gut für den Kalorienverbrauch, hat aber den Nachteil, dass die Muskulatur sich zu schnell entwickelt, wird das Training aufgegeben, wandeln sich die auf die Schnell erworbenen Muskeln wieder in Fettpolster um. Außerdem geht diese Art von Sport auf die Gelenke.
  • Krafttraining, das auf Ausdauer abzielt hingegen baut die Muskulatur langsam und dauerhaft auf und schont den Bewegungsapparat. In der Praxis bedeutet das, statt viel Gewicht und wenig Wiederholungen, wenig Gewicht und viele Wiederholungen, nur so werden die Muskeln gelenkschonend trainiert. Sehr gut zum Abnehmen ist auch schwimmen und echtes walken, beides sollte aber ebenfalls bei unerfahrenen Sportlern nur unter Anleitung durchgeführt werden.