Sportereignisse 2007 - Das Wohnzimmer wird zur Fanmeile

Für die meisten Männer bedeutet der Sport sehr viel. Große Sportereignisse 2007 wie zum Beispiel das Tennisturnier Wimbledon oder die Fußball WM im letzten Jahr werden vor dem Fernseher oder beim Public Viewing verfolgt.


Deutschland wurde zum Sommermärchen, als die Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land stattfand. Public Viewing entwickelte sich zum Volkssport, aber auch am heimischen Fernseher versammelten sich Deutsche, um ihrer Mannschaft die Daumen zu drücken. Die Unterstützung brachte die Nationalmannschaft zwar nur bis zum Halbfinale, doch sind die Deutschen dennoch die gefühlten Weltmeister der Herzen. Auch dieses Jahr finden wieder große Sportveranstaltungen mit deutscher Beteiligung statt. Also, versammeln Sie ihre Freunde, besorgen sich einen ausreichenden Vorrat an Chips und Bier und seien Sie gerüstet für diese Events.

Highlights im Ballsport

  • Das erste Highlight des laufenden Sportjahres ist das Finale der Champions League in Athen. Im neu gebauten Olympiastadion Spyridon Louis treffen am 23. Mai die besten europäischen Fußballklubs aufeinander. Die Landesmeister der jeweiligen europäischen Verbände spielen in einem K.O.-System um die beiden begehrten Finalplätze. Neben dem ansehnlichen Pokal erwarten den Sieger auch hohe Prämien in zweifacher Millionenhöhe. Obwohl dieses Jahr kein deutscher Verein bis ins Endspiel vordringen konnte, wird das Finale dennoch ein spannendes Erlebnis für Fußballfreunde allen Alters. 
  • Spanien ist der Schauplatz der diesjährigen Basketball Europameisterschaft. Vom 3. bis zum 16. September wird aus 16 Teams der Gewinner ermittelt. In Palma de Mallorca wird die deutsche Mannschaft auf die WM Teilnehmer Tschechien, Türkei und Litauen treffen. Wieder mit dabei: NBA Star Dirk Nowitzki.

Europäische Klassiker

  • Vom 25. Juni bis zum 8. Juli ist London wieder Austragungsort des legendären Tennisturniers Wimbledon. Das Turnier auf grünem englischem Rasen erlangte auch in Deutschland große Bekanntheit, als ein gerade mal 17jähriger Boris Becker als jüngster Spieler überhaupt gewann. Für das besondere Fernseherlebnis empfiehlt sich das traditionell in Wimbledon verzehrte Mahl: saftige Erdbeeren mit Sahne.
  • Das berühmteste Radrennen der Welt, die Tour de France, findet vom 7. bis zum 29. Juli statt. Erstmalig wird der Wettbewerb in London gestartet, endet aber traditionell auf den Champs-Élysées in Paris. Für Deutschland gehen unter anderem das T-Mobile und das Gerolsteiner Team ins Rennen.

Triathlon und Marathon

  • Praktisch vor der eigenen Haustür geschehen in diesem Jahr die Weltmeisterschaften im Triathlon. Denn sie werden in Hamburg ausgetragen. Vom 29. August bis zum 2. September laufen, radeln und schwimmen die Athleten in der schönen Hansestadt. Erstmals seit nunmehr 28 Jahren findet hier wieder eine WM statt. Hobbyathleten und Profisportler werden Seite an Seite die verschiedenen Wettkämpfe bestreiten.
  • Das Jahr der Sportereignisse 2007 endet am 4. November mit dem New York Marathon. Auch dieses Mal werden sich über 90.000 Sportler an dem Laufwettbewerb beteiligen. Der Marathon in der amerikanischen Supermetropole gilt als der härteste aber auch attraktivste unter den Ausdauerläufen. Anders als bei ähnlichen Veranstaltungen verläuft die Strecke nicht in einem Rundkurs, sondern führt durch alle fünf Stadtbezirke. Mehr als 35.000 ehrenamtliche Helfer sorgen dafür, dass die Profis, aber auch Amateure bestens versorgt sind. Neben fast zwei Millionen New Yorkern werden auch 320 Millionen Fernsehzuschauer live dabei sein, wenn der Sieger das Ziel im Central Park erreicht.