Sprachtrainer Englisch - ein Vergleich der kostenlosen Programme

Möchten Sie einen Sprachtrainer Englisch zum verbessern Ihres Wortschatzes oder zum Lernen benutzen, dann macht es das Internet möglich


Ob für den Vokabeltest oder für die Klausur, ohne Vokabeln ist der Englischunterricht alles andere als einfach. Um das Lernen zu vereinfachen, bieten Internet und Software-Unternehmen eine Vielzahl an Programmen, zum Beispiel Sprachtrainer Englisch.

Wie findet man kostenlose Programme?
Finden lassen sich solche Programme über jegliche Suchmaschinen. Schwieriger wird es, Software zu finden, die tatsächlich kostenlos ist. Leider sind die meisten Programme, auf die Sie stoßen werden, lediglich Demoversionen, deren Vollversionen nur gegen Bares erhältlich sind. Einige Internetseiten bieten auch direkt Sprachtrainer an für die keine Software nötig ist.

Was ist das beste Programm?
Wie bereits angedeutet liegt das erste Problem beim Kriterium "kostenlos". Die meisten Anbieter stellen ihre Software zwar als kostenlos dar, bieten aber tatsächlich nur kostenlose Demoversionen an, die entweder nur wenige Tage nutzbar sind, oder nur eine geringe Anzahl an Funktionen aufweisen.

Tulox, TMX und Alpamaxx im Test
Getestet wurden hier drei solche Softwares: Tulox, TMX und Alpamaxx, alle drei sind Demoversionen.
TMX ist ein recht kompliziertes Programm, das eine Testzeit von 7 Tagen hat. Leider lassen sich weder eigene Vokabellisten einfügen, noch wird eine vernünftige Lernart angeboten. Die vorgefertigten Lektionen sind zwar nach verschiedenen Schwierigkeitsgraden geordnet, doch nicht an schulischen Themengebieten ausgerichtet. Tulox und Alphamxx sind sehr ähnlich aufgebaut. Die Demoversionen sind zwar nicht zeitlich begrenzt, doch bieten sie lediglich ein bis zwei Lektionen an, die ebenfalls nicht auf schulische Lerninhalte vorbereiten. Auch hier ist es nicht möglich eigene Vokabellisten einzufügen. Wenn man wirklich kostenlose Sprachtrainer Englisch nutzen will, sollte man sich an Internetseiten halten, die diese direkt online anbieten. Hier sind die bekanntesten vokabel.org, leo.org und vocabulix.com. Vokabel.org hat eine große Auswahl an Lektionen an, die nach verschiedenen Schwierigkeitsgraden geordnet sind. Leider kann man keine speziellen Kategorien angeben und auch keine eigenen Listen. Vocabulix.com ist ähnlich aufgebaut, bietet allerdings auch Lektionen für bestimmte Branchen an. Außerdem kann man, wenn man sich angemeldet hat, eigene Lektionen erstellen. Leo.org ist wohl die beste dieser Internetseiten. Mit vielen Funktionen, guten Support, einem Forum und einfachster Anmeldung lässt sich hier sowohl individuell als auch branchenspezifisch mit einem Sprachtrainer Englisch lernen.