Steingrill selber bauen: eine Anleitung

Ein Steingrill kann selber gebaut werden und dient nicht nur bei gemütlichen Gartenfesten zum ruhigen Grillen hochwertiger Produkte.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu versorgen und seinen Hunger zu stillen. Viele Leute bevorzugen es, irgendwo essen zu gehen, anderen kochen selber gerne und braten sich etwas in der Pfanne oder schieben einen leckeren Auflauf in den Backofen. Im Sommer liegt der Trend jedoch beim Grillen. Egal ob Fleisch, Fisch oder Wurst: Dazu kann man viele unterschiedliche Sachen wie einen Salat, Brot oder Saucen essen. Insgesamt wird das Grillen immer als sehr gut und ruhig empfunden. Denn aufgrund der Länge des Grillens kann man mehrere Sachen essen und sich gleichzeitig in Ruhe unterhalten sowie das Wetter genießen. Viele Leute, die das Grillen mögen, bevorzugen in der Regel einen hochwertigen Steingrill. Dieser ist sehr wetterresistent und steht aufgrund der Stabilität jeder Zeit bereit, um genutzt zu werden.

Ein Steingrill ist sehr einfach und problemlos selber zu bauen

Ein Steingrill ist deshalb so beliebt, weil man jeder Zeit etwas Schönes im Garten hat und diese Sache in jedem Sommer genutzt werden kann. Ein Steingrill ist sehr einfach herzustellen. Man benötigt nur das jeweilige Material zur Verwendung, in der Regel eben Steine. Diese werden aufeinander gebaut und mit Zement befestigt. Dies ist mit einem Hausbau zu vergleichen. Wichtig dabei ist, dass die Form stabil ist und einen festen Untergrund hat, sodass der Steingrill nicht instabil ist und umkippen kann. Überprüfen Sie den Untergrund gut und versuchen Sie zwei gleichförmige Stützen aufzubauen. Schließlich ist es zudem vorher wichtig die genauen Maße abzumessen und die Größen einzuplanen. Denn letztendlich muss genug Platz sein, um Holzkohle unter den Rost zu legen und wieder zu entfernen. Am besten eignen sich dazu jeweils zwei Schanierstangen in unterschiedlichen Höhen. Denn nur so kann der Rost in verschiedenen Positionen befestigt werden, um die Kohle mit einem Grillanzünder anzuzünden oder aber zu entfernen. Darüber hinaus besitzt man so auch mehr Kontrolle über die Hitze, die zum Grillen verschiedener Lebensmittel nach oben hin abgegeben wird.

Ein Steingrill ist einmalig und sehr preiswert

Auf lange Sicht gesehen ist ein Steingrill sehr preiswert. Denn dieser muss nur einmal gebaut werden und wird die nächsten Jahre ohne große Schäden überstehen. Man besitzt als einen guten und festen Grill bei dem das Essen richtig Spaß macht. Zudem erspart man sich ein Aufbauen anderer Grille mit Schrauben und kann sicher gehen ein vernünftiges Essen zu haben.