Sterne basteln aus Transparentpapier - eine Anleitung

Sterne basteln aus Transparentpapier ist in der Vorweihnachtszeit eine schöne Gelegenheit, mit den Kindern zusammen zu sitzen und den Advent zu genießen.


Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, dann macht es besonderen Spaß, sich auf die Adventszeit zu besinnen und weihnachtliche Stimmung in der Wohnung zu verbreiten. Mit Sterne basteln aus Transparentpapier stellen Sie bezaubernd zarte Verzierungen her, die Sie ans Fenster kleben oder auch als Verzierung fürs Wohnzimmer verwenden können. Entweder alleine oder auch mit den Kindern macht es große Freude, etwas selbst herzustellen.

Zum Sterne basteln aus Transparentpapier brauchen Sie nicht viel

  • Gerade in unserer Zeit der Hektik und des schnellen Kaufens haben selbstgemachte Gegenstände einen ganz besonderen Reiz. Papiersterne in den verschiedensten Farben geben den Fenstern zur Adventszeit weihnachtlich leuchtenden Flair.
  • Zum Sterne basteln aus Transparentpapier brauchen Sie vor allem verschiedenfarbiges Transparentpapier, eine Schere, Lineal und Papierkleber. Außerdem brauchen Sie noch mattschwarzes Transparentpapier. Dann kann es schon losgehen.

Anleitung für weihnachtliche Sterne

  • Schneiden Sie zuerst acht Blätter im Format zehn mal dreizehn Zentimeter aus. Halbieren Sie nun jedes Blatt quer. Öffnen Sie es dann und falten alle vier Ecken exakt zur Mittellinie hin. Jetzt falten Sie die Kanten dieser Ecken nochmals flach wieder zur Mitte, womit der erste Sternenstrahl schon fertig ist.
  • Anschließend wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen Papierstücken und kleben die einzelnen Teile dann sternförmig aneinander. Mit dieser Grundvorgehensweise können Sie die verschiedensten Sterne herstellen, je nachdem, wie breit oder schmal Sie die einzelnen acht Papierstücke zurechtschneiden, beziehungsweise wie eng oder weit Sie sie falten.
  • Mit Hilfe des mattschwarzen Transparentpapiers können Sie besonders schöne Sterne herstellen. Schneiden Sie dazu nach Belieben verschiedene Muster aus dem schwarzen Papier heraus und bekleben die Löcher mit Transparentpapier. Sie können dabei entweder klassisch sternförmig vorgehen, oder auch surrealistische Sternbilder entwerfen. Überdies müssen Sie nicht immer nur Sterne basteln aus Transparentpapier.
  • Sie können zum Beispiel auch einen vorhandenen Lampenschirm mit ausgeschnittenen Transparentpapier-Sternen am Rande bekleben, sodass die bunten Sternchen wie ein Mobile von oben herabhängen und sich im Luftzug leise bewegen. Oder Sie bekleben ein Gurkenglas außen mit vielen verschiedenfarbigen kleinen Transparentpapier-Steinen, wenn Sie dann ein Teelicht hineinstellen, leuchtet das Werk ganz besonders schön.

 

Zusätzliche Ideen für Ihr Sternebasteln

  • Beim Sterne basteln aus Transparentpapier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sie können zum Beispiel auch eine Girlande aus kleinen Sternen anfertigen, die jedem Türrahmen weihnachtliche Stimmung verleiht.
  • Oder Sie stellen Ihre Weihnachtskarten dieses Jahr selbst her, indem Sie cremefarbenen Karton im Billet-Format zurechtschneiden, mit einem Sternmuster bekleben und Ihre Weihnachtswünsche verschicken. Viel Freude beim Sterne basteln aus Transparentpapier!