Strickanleitung für einen Loop Schal: stylisches Accessoire

Eine Strickanleitung für einen Loop Schal können sogar schon Strickanfängerinnen bewältigen, denn es geht wirklich ganz einfach.


Ein Loop Schal ist ein wahres Multitalent und topmodern obendrein. Je nach Modell handelt es sich bei einem Loopschal um einen Schal, der nur den Hals warm hält und unter der Jacke nicht aufträgt, breitere Modelle können an kalten Herbsttagen auch schon einmal die Schultern wärmen. Mit einer Anleitung können einzigartige Modelle geschaffen werden, die es im Laden so nicht zu kaufen gibt. Ein Loop Schal ist schnell fertig, deshalb können passend zur Garderobe gleich mehrere Lieblingsstücke gestrickt werden.

Den Einstieg finden
Weil es so einfach geht, können auch Strickanfängerinnen sich ohne Weiteres an eine Strickanleitung für einen Loop Schal heranwagen. Gestrickt wird nach Belieben einfach nur glatt rechts, kraus rechts oder in den bevorzugten Mustern. Erlaubt ist, was gefällt. Auch bei der Wolle können Hobbystrickerinnen auf das zurückgreifen, was sie gerade zur Hand haben. Echte Kuschelmodelle entstehen aus voluminösen Wollen wie Bouclé. Hier sollte dann aber besser auf ein Muster verzichtet werden, da das Zählen der Maschen bei dieser Wolle schier unmöglich ist. Die hier vorgestellte Strickanleitung für einen Loop Schal sieht einen Arbeitsaufwand von fünf Stunden vor. Geübte Strickerinnen sind wahrscheinlich schon eher fertig.

Material
150 Gramm beliebige Wolle mit Schurwollanteil, die Lauflänge pro 50 Gramm sollte bei 100 Metern liegen. Da dieser Schal im Patentmuster gestrickt wird, erfolgt auch die Maschenprobe in demselben. Neun Maschen und 22 Reihen sollten bei der Nadelstärke acht 10 x 10 Zentimeter ergeben. Gestrickt wird mit Stricknadeln der Stärke acht.

Anleitung
Auf den Nadeln werden insgesamt 32 Maschen angeschlagen. Es wird sofort im Patentmuster wie folgt gestrickt: In der ersten Reihe wird erst eine Masche rechts gestrickt, dann folgt ein Umschlag, die dritte Masche wird wie zum Linksstricken abgehoben. So bis zum Ende der Reihe fortfahren. In der zweiten Reihe wird die in der vorherigen Reihe abgehobene Masche mit dem Umschlag rechts zusammengestrickt, dann folgt wieder ein Umschlag und die nächste Masche wird wie zum Linksstricken abgehoben. Hier ebenfalls bis zum Ende der Reihe fortfahren und die Arbeitsweise in den folgenden Reihen so beibehalten. In dieser Strickanleitung für einen Loop Schal hat der Schal am Ende eine Länge von 94 Zentimetern. Wer den Schal enger möchte, legt ihn ab und zu probeweise an. In der gewünschten Länge werden dann alle Maschen locker abgekettet, dann die beiden Enden des Schals zu einem Ring zusammenfügen.