Stromverbrauch des iPod berechnen

Den Stromverbrauch des iPod zu berechnen, bringt die Erkenntnis, dass unbedachte Nutzung auch bei diesem kleinen Gerät ins Geld gehen kann.


Über den Stromverbrauch kleiner Elektrogeräte, wie beispielsweise dem iPod, macht sich kaum jemand Gedanken, da er ja in der Regel eher gering ist. Doch nutzt man mehrere Geräte und verwendet den iPod bei jeder Gelegenheit, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass hier laufend Energie verbraucht wird, kann das ins Geld gehen. Den Stromverbrauch des iPod zu berechnen, kann sich also durchaus lohnen, um aus den Watt-Zahlen die Kosten zu errechnen.

Den Stromverbrauch des iPod berechnen mit einem Messgerät

  • Die Kosten, die sich durch eine unbedachte Nutzung des iPods im Laufe der Jahre summieren, sind durchaus nicht unerheblich. Es gibt jedoch eine einfache Methode mit der man sich die Stromkosten ausrechnen kann, wenn man den Verbrauch des iPods kennt.
  • Auf den meisten größeren Elektrogeräten ist der Stromverbrauch mit einer Wattzahl angegeben, damit man auf einen Blick sieht, was für Kosten das Gerät bei häufiger Benutzung verursacht. Dementsprechend wird das Gerät dann häufiger verwendet, oder aber sparsam mit dem Einsatz umgegangen.
  • Auf dem iPod sucht man vergeblich nach einer derartigen Angabe, was verständlich ist, da es sich um ein kleines Gerät handelt, das im Prinzip nicht zur permanenten Nutzung gedacht ist. Doch man kann den Stromverbrauch jedes Elektrogerätes mit einem Messgerät selbst ermitteln, dieses ist im Fachhandel für etwa 15 bis hin zu 50 Euro erhältlich, im Discounter werden sie teilweise jedoch auch für unter 10 Euro angeboten. Es ist aber auch möglich, den Strommesser vom örtlichen Energieversorger auszuleihen.

Mit einer Formel den Stromverbrauch des iPod berechnen

  • Das Energiemessgerät ist nun zwischen Stecker und Steckdose zu schalten, danach setzt man das Gerät in Gang, dessen Stromverbrauch ermittelt werden soll, in diesem Fall den iPod. Sofort wird auf einem Display der aktuelle Stromverbrauch angezeigt, es wird sich dabei um eine Wattzahl im Bereich zwischen 1,5 und 2,5 handeln.
  • In manche dieser Messgeräte kann auch der Stromtarif eingegeben werden, sodass zusätzlich die Kosten angezeigt werden. Ist das nicht der Fall, wird der Jahresbetrag der Stromkosten des iPods mit Hilfe einer Formel errechnet: A/1.000 x B x 52 x C (A = Stromverbrauch in Watt, B = Nutzungsdauer in Stunden, C = Strompreis pro Kilowattstunde, dieser ist von der aktuellen Stromrechnung abzulesen). Alternativ nutzt man den Energiekosten-App für Apple-Produkte.
  • Den Stromverbrauch des iPod zu berechnen ist eine Sache, Strom zu sparen eine andere – und so geht´s: sparsam mit den Tasten „Vorheriger Titel/Zurückspulen“ beziehungsweise „Nächster Titel/Vorwärtsspulen“ umgehen und das Abspeichern von unkomprimierten und sehr großen Musikdateien vermeiden. Außerdem sollte man den iPod so oft es geht in den Ruhemodus schalten.