Stufenschnitt frisieren: Tipps

Egal wie Sie Ihren Stufenschnitt frisieren, der Look wirkt immer und mit wenig Aufwand können Sie sich toll stylen und den Stars nacheifern.


Ob in der neusten Modezeitschrift, im Fernsehprogramm oder auf dem Werbeplakat, Stufenschnitte liegen voll im Trend. Gefühlt jeder zweite Promi trägt die stufige Haarfrisur. Als wohl berühmteste Botschafterin des Stufenschnitts erweist sich Heidi Klum, die ständig neue Stufenlooks in allen erdenklichen Varianten präsentiert. Wenn Sie selbst auch Anhänger des stufigen Haartrends sind, bereits einen Stufenschnitt tragen oder dies in Erwägung ziehen, fragen Sie sich sicher des Öfteren, wie Sie Ihren Stufenschnitt frisieren. Zunächst die gute Nachricht: beim Stufenschnitt frisieren kann praktisch nichts schief gehen. Das Tolle an dem Schnitt ist, dass er eigentlich überhaupt nicht frisiert werden muss beziehungsweise immer etwas unfrisiert aussehen sollte. Stufenschnitte funktionieren bei jeder Haarlänge und jeder Haarstruktur. Das Wichtigste ist ein guter Schnitt. Hat der Friseur Ihres Vertrauens Sie mit einem solchen ausgestattet, ist die Frisur sehr pflegeleicht und Sie können mit minimalem Aufwand einen perfekten Look erzielen.

Unkompliziertes Styling
Die wohl einfachste Stylingvariante des Stufenschnitts funktioniert wie folgt: Föhnen Sie Ihr Haar nach dem Waschen über den Kopf, geben Sie danach etwas Stylingcreme oder Wachs in die Spitzen und der Look ist perfekt. Da durch das eingearbeitete Gel oder Wachs die Haarstruktur ideal zur Geltung kommt und die Spitzen stark betont werden, erzielt dieses Blitzstyling immer eine tolle Wirkung. Mittlerweile sind eigens für Stufenschnitte kreierte Pflegeprodukte erhältlich, wie etwa spezielle Shampoos oder Gels, welche die Spitzen besonders betonen und den Look perfektionieren. Noch mehr Volumen erhalten Sie, wenn Sie Ihr Haar gegen die Wuchsrichtung zuerst von links nach rechts, dann von vorne nach hinten föhnen.

Hochsteckfrisuren und Pferdeschwänze
Neben der Tatsache, dass sich ein Stufenlook ideal zum offen tragen eignet, da durch die unterschiedliche Haarlänge keine lästigen Strähnen das Gesicht verdecken, lassen sich so gut wie alle Looks mit einem Stufenschnitt frisieren. Sehr schön wirken Hochsteckfrisuren oder Pferdeschwänze, bei denen einzelne Haarsträhnen herausgezogen und betont werden. Dazu fixieren Sie Ihr Haar einfach mit Spray, stecken es am Hinterkopf fest beziehungsweise binden es zum Zopf und lassen einzelne Strähnen locker herausfallen. Vergessen Sie auch hier nicht die wichtigste Regel beim Stufenschnitt frisieren und perfektionieren Sie den Look indem Sie etwas Stylinggel in die offenen Strähnen geben.