Stulpen stricken – eine Anleitung

Mit dieser Anleitung ist Stulpen stricken ein Kinderspiel, macht großen Spaß und das Ergebnis wärmt an kalten Tagen.


Die Stulpen sind in den vergangenen Jahren wieder vermehrt zu einem beliebten Acceßoire geworden. Stulpen findet man im Handel mittlerweile in allen Farben und Mustern. Wer sich seine eigenen Stulpen stricken will, kann dies auf einfache und leichte Art schnell erlernen. Daher sind Stulpen auch für Anfänger, die das Stricken erlernen wollen, bestens geeignet.

 

 

Maß nehmen und Material für die Stulpen

  • Zum Stulpen stricken werden mindestens 250 Gramm Wolle nach Wahl benötigt. Mit dieser Menge erreichen Sie in etwa eine Stulpenlänge von 30 Zentimetern. Zum Stricken nehmen Sie am besten ein Nadelspiel. Das hat den Vorteil, dass Sie am Schluss die Stulpen nicht zusammennähen müssen. Dies kann vor allem bei Anfängern sehr hilfreich sein.

 

  • Um die genaue Maschenzahl berechnen zu können müssen Sie nun den Wadenumfang messen. Dies machen Sie von Vorteil etwa eine Handbreit über Ihrem Knöchel. Nun machen Sie eine Maschenprobe gemäß Banderole von der Wolle. Danach können Sie die Maschenzahl ganz leicht berechnen und mit dem Stulpen stricken beginnen. Wichtig ist, dass Sie eine gerade Maschenzahl haben.

 

Schritt für Schritt zu Ihren eigenen Stulpen

  • Zum Stulpen stricken schlagen Sie nun die berechnete Maschenzahl an und verteilen diese gleichmäßig auf vier Stricknadeln. Nun stricken Sie im Bündchenmuster, 2 Maschen rechts/ 2 Maschen links, bis die Stulpe in etwa eine Handbreit unter das Kniegelenk reicht. Nun müssen Sie in jeder 2. Runde je zwei Maschen abnehmen. Nach einer Gesamtabnahme von 10 Maschen stricken Sie noch etwa 10 Runden weiter.

 

  • Wird dünnere Wolle verwendet müssen zusätzliche Runden gestrickt werden. Nun können die Maschen abgekettet und die Fäden vernäht werden. Stricken Sie die zweite Stulpe genauso. Natürlich können Sie mit verschiedenen Farben etwas Abwechslung einbringen. Eine weitere Möglichkeit ist es, die rechten und linken Maschen in jeweils verschiedenen Farben zu stricken.

 

  • Wer schon etwas geübter ist, kann sich auch an Zopf- oder Lochmuster heranwagen. Mittlerweile gibt es im Handel viele Zeitschriften, die Anleitungen für wunderschöne Stulpen beinhalten. Auch im Internet finden Sie zahlreiche Anleitungen, Videos und Anregungen zum Stulpen stricken. Eine weitere Idee sind Handstulpen. Auch dazu gibt es im Handel Anleitungen.