Sushi zubereiten - leckere rezeptideen

Wenn Sie selber einmal Sushi zubereiten möchten dann trauen Sie sich ruhig, denn es ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken.


Sushi wird bei uns immer beliebter. Wenn Sie Sushi gern öfter genießen möchten, dann probieren Sie doch einmal, es selber zuzubereiten. Das ist einfacher als viele denken. Dabei werden die ersten Versuche nicht so professionell aussehen, aber mit ein wenig Übung hat man den Dreh schnell raus. Hier finden Sie Anregungen, wie Sie Sushi zubereiten können.

Leckere Maki – Sushi mit Surimi

  • Um dieses Sushi zubereiten zu können, benötigen Sie eine Portion Sushi-Reis, eine Packung Surimi, eine halbe Avocado, zwei Esslöffel Frischkäse und zwei Noriblätter.
  • Zuerst entkernen Sie die Avocado und schälen sie. Dann wird Sie in lange Streifen, etwa fünf mal fünf Millimeter, dünn geschnitten. Halbieren oder vierteln Sie die Surimis. Legen Sie das Noriblatt auf ein Bambusblättchen, dabei muss die untere Seite des Noriblattes an der unteren Kante der Bambusmatte liegen. Der Reis wird laut Packungsanleitung zuerst gekocht und dann etwa sieben M;illimeter dick auf zwei Drittel des Noriblattes verteilt.
  • Streichen Sie dann einen Esslöffel Frischkäse in die Mitte des Reises. Darauf legen Sie dann die Avocados und die Surimistreifen, etwa drei bis vier Streifen. Rollen Sie alles vorsichtig bei gleichem Druck auf. Wenn Sie ihr Röllchen dann mit etwas Wasser besteichen lassen sich diese besser schneiden. Schneiden Sie die Rolle dann in gefällige Stücke, mindestens jedoch 1,5 Zentimeter lang

Sushi Maki mit Thunfisch zubereiten

  • Um dieses Sushi zubereiten zu können benötigen Sie 125 Gramm Sushi-Reis, 250 Milliliter Wasser, einen halben Teelöffel Salz, einen halben Teelöffel Zucker, zwei Esslöffel Reisessig, drei Blatt Nori-Algen-Blätter, einen Teelöffel Wasabi Pulver und 100 Gramm Thunfisch in Sushi Qualität.
  • Wenn Sie Sushi zubereiten wollen, spülen Sie zuerst den Reis so lange unter kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Füllen Sie den Reis in einen Topf und fügen Sie das Wasser hinzu. Würzen Sie ihn mit Salz und Zucker und bringen Sie alles zum Kochen. Dann bei niedriger Stufe für 20 Minuten quellen lassen. Geben Sie den fertigen Reis auf einen Teller und würzen ihn mit dem Reisessig.
  • Legen Sie die Noriblätter auf eine Bambusmatte, dabei sollte die glatte Seite unten liegen. Verteilen Sie den Reis etwa einen halben Zentimeter dick darauf, dabei sollten Sie rundherum einen kleinen Rand lassen. Verrühren Sie das Wasabi Pulver mit einigen Tropfen Wasser zu einer Paste. Der Thunfisch wird in etwa einen Zentimeter dicke Streifen geschnitten und dünn mit der Wasabi Paste bestrichen. Legen Sie den Thunfisch im unteren Drittel vom Sushi-Reis quer darüber. Rollen Sie alles mit Hilfe der Bambusmatte zusammen. Schneiden Sie die Rolle in mundgerechte Stücke.