Symbole für Ordner bei Windows ändern

Abhängig von der Windows-Version lassen sich Symbole für Ordner ganz leicht ändern – bei Windows 7 muss ein wenig getrickst werden.


Unter Windows Vista und XP ist die Funktion, die Symbole für Ordner zu ändern bereits enthalten. Bei Windows 7 können die Icons der Bibliotheken und ihrer enthaltenen Ordner vom User nicht ohne Weiteres verändert werden. Doch mit ein paar Kniffen und passender Software ist auch das machbar.

 

 

Windows XP/Vista

  • Klicken Sie mit rechts auf den Ordner, dessen Symbol Sie ändern möchten. Gehen Sie auf Eigenschaften – Anpassen – Anderes Symbol. Wählen Sie aus den vorgegebenen die gewünschte Datei aus oder navigieren Sie zu einer eigenen. Klicken Sie dann auf OK. Gefällt Ihnen das Ergebnis nicht, können Sie die alten Symbole für Ordner wiederherstellen.

Windows 7

  • Zunächst sei der bequeme Weg über Softwareunterstützung erwähnt.

 

  • Um Symbole für Ordner zu ändern, empfiehlt sich das Freewareprogramm "Folderico 4.0 RC1", das zum Beispiel bei chip.de heruntergeladen werden kann. Mit diesem praktischen Tool können Sie die Farbe des Ordners ändern oder aus vorgeschlagenen Icons auswählen. Eine Vorschau der Ordnerinhalte ist dann allerdings nicht mehr möglich.

 

  • Um die Symbole der Bibliotheken umzuwandeln, gibt es die Freeware "LibraryIconChanger" zum Download auf der Seite „bluefisch200"

 

Sie können die Bibliothekensymbole auch selber verändern

  • Öffnen Sie einen Texteditor. Als nächstes gehen Sie auf Start - Alle Programme - Zubehör (hier finden Sie auch den Editor) - Ausführen.

 

  • Nun tippen Sie "%appdata%" (ohne Anführungsstriche) ein. Klicken Sie sich durch zu Microsoft - Windows - Libraries. Markieren Sie die gewünschte Bibliothek und ziehen Sie sie per Drag and Drop zur Taskleiste auf das Editorsymbol. Das Textbearbeitungsprogramm öffnet sich. Lassen Sie den Bibliotheksordner los. Ein XML Text erscheint. Fügen Sie zwischen den Zeilen true folgendes ein: Pfad zu Ihrem neuen Icon (ohne Anführungsstriche).

 

  • Der Pfad zu Ihrem neuen Icon ist die Adresse der .ico-Bilddatei auf Ihrem Computer. Speichern und schließen Sie die Datei. Jetzt sollte ihr neues Icon sichtbar sein.

 

  • Wenn Sie selbst Symbole für Ordner erstellen wollen, muss das Bild genau 256x256 Pixel groß und als .ico-Datei gespeichert sein. Das geht beispielsweise mit der Bildbearbeitungsfreeware GIMP. Viel Spaß!