Tantra Kurs - Was wird vermittelt?

Mithilfe eines Tantra Kurses können Sie lernen, das eigene Selbstwertgefühl zu steigern und zudem mit Ihrem Inneren ins Reine zu kommen. In der Regel werden entsprechende von Paaren als Therapie besucht.


Es ist eine Mischung aus Yoga und Buddhismus und wird seit geraumer Zeit in Europa eingesetzt - Tantra. Mittlerweile dient es als große Hilfe im Bereich der Paartherapie und hat schon manch streitendes Pärchen wieder vereint.
Mit einem Tantra Kurs lernt man, wieder auf spirituelle Weise sich selbst und den Partner neu zu lieben.

Ursprung und Bedeutung von Tantra

  • Der Kern von Tantra hat seinen Ursprung in Indien. Doch mittlerweile hat sich Tantra im Laufe der Jahrhunderte zu einer modernen Lebensphilosophie etabliert.
  • Es übermittelt, den Körper zu verehren und keine Tabus zuzulassen. Liebe, Sexualität und Spiritualität bilden eine Einheit und helfen dabei, die persönlichen Möglichkeiten auszudehnen und das Bewusstsein zu erweitern.
  • Tantra ist eine Methode, die in das tiefere Innere des Seins mithilfe von Meditation und Atemübungen vordringt. Seit der Einführung in Europa wird Tantra immer beliebter.

Inhalte von Tantra Kursen

  • Vor 30 Jahren zog die Tantra-Wolke über Amerika nach Europa und seitdem kennt man Tantra überwiegend als eine Art Körpertherapie. Im Tantra Kurs wird vermittelt, wie man lernt, sein Selbstwertgefühl zu stärken und sich selbst zu lieben.
  • Paare, die mit ihrem Sexleben unzufrieden sind, bekommen Ratschläge und ihnen wird nahegelegt, was zu tun ist. Atemübungen, Yoga und Meditationsübungen sind dabei sehr hilfreich. Die indische Kunst des Tantra hilft dabei, die Lust zu vertiefen, und der Kurs führt durch eine spirituelle Welt der Lebens- und Liebeskunst. Sexuelle Energien fließen in sämtliche Lebensbereiche, ob Arbeit, Studium oder sogar eine ausgelassene Shoppingtour - mit oder ohne Begleitung. Man spürt ein deutlich steigendes Selbstbewusstsein.

Beliebt auch bei Singles

  • Doch nicht nur als Paartherapie ist Tantra gut geeignet, sogar an Singles werden die bewährten Methoden vermittelt. Und je mehr Lehrgänge besucht werden, desto deutlicher spürt man die Macht in sich, die tiefsten Wünsche zu verwirklichen, was zu Wohlbefinden und innerem Glück führt.
  • Als kleiner Nebeneffekt erlernt man sogar die Erweiterung des eigenen Horizonts und bringt so mehr Spaß und Lebensfreude ins Bett. Also - bei Streit und Problemen nicht sofort an Trennung denken, denn ein Tantra Kurs hat schon bei manchen Paaren wahre Wunder bewirkt.