Tao - eine Ganzkörpermassage, die der Seele gut tut

Die Tao Ganzkörpermassage stammt aus dem fernöstlichen Gebiet und dient dazu angestaute Lebensenergie im Körper wieder zum Fließen zu bringen, um somit Blockaden überwinden zu können.


Bei der Tao Ganzkörpermassage handelt es sich um eine fernöstliche Massagetechnik. Dabei werden vor allem die Meridiane und deren Bedeutung in der chinesischen Medizin berücksichtigt. Denn die Tao Ganzkörpermassage dient dazu, angestaute Lebensenergie im Körper wieder zum Fließen zu bringen und somit Blockaden zu überwinden. In der fernöstlichen Heilmythologie geht man vom Qi, der Lebensenergie, aus.

Energiefluss

Kann diese ungehindert fließen, funktionieren der komplette Organismus als auch die geistigen Fähigkeiten eines Menschen optimal. Er ist gesund und erfreut sich auch auf psychischer Ebene seines Lebens. Kann diese Energie allerdings nicht fließen und kommt es zu Anstauungen im Körper, können daraus Krankheiten, sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene entstehen. 

Qi, der Fluss der Lebensenergie
Die Tao Ganzkörpermassage wurde daher geschaffen, um das Qi, also den Fluss der Lebensenergie, wieder optimal zum Laufen zu bringen. Dabei wird die komplette Körpermuskulatur miteinbezogen. Anhand von ausgesuchten Ölen, die z.B. auch die Durchblutung anregen können, werden insgesamt 21 Massagetechniken angewandt. Der komplette Körper wird durchmassiert. Bei der Auswahl der einzelnen Öle werden die Beschwerden und Krankheiten des Patienten berücksichtigt. Nur so kann ein ideales Ergebnis erzielt werden.

 

Wohlbefinden Steigern
Bei der Tao Ganzkörpermassage geht es in erster Linie darum, das Wohlbefinden des Patienten zu steigern, damit dieser die selbstheilenden Kräfte seines Körpers aktivieren kann. Dabei ist es egal, ob die Beschwerden körperlicher oder psychischer Natur sind. Besonders häufig wird die Tao Ganzkörpermassage bei Verspannungen oder nach Schlaganfällen eingesetzt. Auch bei seelischen Problemen bis hin zu Depressionen zeigte die Tao Ganzkörpermassage ihre Wirkung. Durch ihre ganzheitliche entspannende Wirkung zeigte sich auch bei Bandscheibenvorfällen ihre Wirkung. Die Patienten fühlten sich nach solch einer solchen Behandlung insgesamt besser. Damit kann eine diese Form der Massage bei vielen Krankheitsbildern zur Verbesserung des allgemeinen Zustands einen Patienten beitragen.