Tapetenborten anbringen - so wirds gemacht

Das befestiegen Ihrer Tapetenborten können Sie ganz einfach mit den Händen und eventuell etwas haushaltsüblichem Kleber bewältigen, indem sie Ihre Borten, nach entfernen der Schutzfolie, leicht an die Wand drücken.


Zum Anbringen von Tapetenborten muss man kein Profi sein. Auch Sie zuhause können ohne großen Aufwand Ihre Borten an die Wand bringen. Wenn Sie Ihre Tapetenborten vor sich liegen haben und genau wissen, wo Sie diese auf Ihrer Tapete anbringen möchten, können Sie mit dem nächsten Arbeitsschritt beginnen. Bevor Sie mit dem Anbringen der Tapetenborte beginnen, stellen Sie sicher, dass die Wandfarbe mindestens zehn Tage getrocknet ist, um vorzubeugen, dass sich keine Feuchtigkeit unter den Borten sammeln kann. Eine Möglichkeit die Borte auf der Tapete zu befestiegen, ist mit den Händen. Zuerst entfernen Sie ein kleines Stück der Schutzfolie, dann drücken Sie die Borte mit den Fingern fest an die von Ihnen ausgewählte Wandstelle. Ebenso können Sie sich ein weiches Tuch zu Hilfe nehmen. So gehen Sie vor, bis sich die gesamte Borte an der Wand befindet.

Weitere Möglichkeit
Eine weitere Möglichkeit für das Anbringen der Borten ist, die darunterliegende Tapete mit einem Cutter zu entfernen. Dazu halten Sie die Borte an die gewünschte Wand und zeichnen die Umrisse ganz grob mit einem Stift nach. Beispielsweise mit einem Bleistift. Nun nehmen Sie sich das Cuttermesser und ritzen entlang der von Ihnen gemalten Linie die Tapete leicht ein. Danach entfernen Sie das ausgeschnittene Stück Tapete und schon haben Sie einen glatten Untergrund vor sich. Darauf können Sie jetzt, ganz einfach, Ihre ausgewählten Tapetenborten anbringen.

Der letze Arbeitsschritt
Sollten Sie einige lockere Stellen an den Tapetenborten entdecken, drücken Sie diese ganz einfach mit den Fingern wieder fest. Wenn sich im Laufe der Zeit erneut Stellen lösen, nehmen Sie einfach haushaltsüblichen Kleber zu Hilfe. Ziehen Sie das lockere Stück der Tapetenborte leicht von der Wand ab und nehmen Sie sich den Kleber zur Hand. Davon tun Sie etwas auf die gelöste Borte. Anschließend drücken Sie die Tapetenborte fest an die Wand.