Teichbeleuchtung - Tipps für Kauf und Einbau

Was kann schöner sein als ein Sommerabend mit dezenter Teichbeleuchtung, dem leisen Quaken der Frösche und einem Glas Rotwein?


Erst eine geschickt eingesetzte Teichbeleuchtung macht Ihren Gartenteich zu einem wahren Biotop. Egal für welche Art der Installation Sie sich entscheiden, Ihr Gartenteich wird zu einer stilvollen Oase in den Abendstunden. Eine der vielfältigen Möglichkeiten und zugleich die Einfachste, ist der Einsatz von schwimmenden Kugeln mit einer Solarzelle. Tagsüber durch das Sonnenlicht aufgeladen, beginnen die Schwimmkugeln in der Abenddämmerung zu leuchten. Werden sie am Boden fixiert, treibt sie der Wind nicht an den Teichrand. Wählen Sie eine etwas längere Verankerung und die Kugeln können sich leicht im Wind hin und her bewegen; nicht nur abends ein schöner Anblick. Dekorieren Sie dazu noch viele kleine Schwimmkerzen in den verschiedensten Formen und Farben. Ebenfalls mit LEDs und einer Solarzelle ausgestattet, umrahmen sie wie kleine Elfen die großen Schwimmkugeln.

Unterwasserbeleuchtung – die Krönung des Gartenteichs
Etwas mehr Aufwand erfordert die Unterwasserbeleuchtung. Jedoch ist es sehr attraktiv, wenn Sie Ihre Kois oder Goldfische in ihrer ganzen Farbenpracht auch in der Dämmerung beobachten können. Beim Kauf von Unterwasserscheinwerfern sollten Sie unbedingt auf den Schutzgrad von IP68 achten, denn Strom in Verbindung mit Wasser kann die Lebenszeit Ihrer Fische erheblich verkürzen. Der Anschluss des Zuleitungskabels, welches fest mit dem Scheinwerfer vergossen ist, muss unbedingt außerhalb des Wasserbereiches erfolgen. Ein geprüfter Sicherheitstrafo sorgt für zusätzlichen Schutz. Besitzen Sie einen Quellstein in Ihrem Gartenteich, eine Fontäne oder andere Wasserspiele, werden dazu meist auch entsprechende Beleuchtungsaufsätze angeboten. Derart angeleuchtete Wasserspiele sind zusätzliche Highlights in Ihrem Gartenteich. Eine Teichbeleuchtung ganz besonderer Art stellt ein Nebler dar. Der beleuchtete Nebler zieht Nebelschwaden über Ihren Teich und taucht den Garten in ein märchenhaftes Ambiente. Mit einem Farbwechsler ausgerüstet lassen sich verschiedene Stimmungen zaubern.

Zusatzscheinwerfer zur perfekten Ergänzung
Auch Ihr Teichumfeld, die Bepflanzung der Flachwasserzonen und solitäre Pflanzen sollen bei der Teichbeleuchtung nicht stiefmütterlich behandelt werden. Kleine Scheinwerfer beleuchten indirekt Ihre Bepflanzung. In Blickrichtung, wie Steine aussehend, passen sie sich wie natürlich anderen Steinen an und es entsteht ein indirekter Beleuchtungseffekt. Das perfekte Ergebnis erzielen Sie natürlich, wenn Sie alle Möglichkeiten der Teichbeleuchtung miteinander kombinieren.