Teichfiguren: Schickes für den Teich

Bei der Gestaltung eines Gartenteiches können nicht nur Pflanzen, sondern auch Teichfiguren eingesetzt werden. Viele Gartenbesitzer sind darum bemüht, ihr grünes Domizil so schön wie möglich zu gestalten.


Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Es können zum Beispiel Rabatten, Steingärten oder auch Teiche angelegt werden. Vor allem letztere sind sehr beliebt, da sie für Abwechslung in der Gartenlandschaft sorgen. Man kann Teile in allen Größen und Formen anlegen und auch stilistisch ganz nach den eigenen Vorstellungen gestalten, zum Beispiel ausgedehnte Wasserlandschaften mit Schilf und Seerosen oder kleine Teiche im asiatischen Stil. Viele Gartenbesitzer greifen für die Gestaltung nicht nur auf Pflanzen zurück, sondern setzen auch Teichfiguren ein, um ihrem Garten einen besonderen Charakter und eine außergewöhnliche Atmosphäre zu verleihen.

Ästhetische Vielfalt

Figuren für Teiche gibt es in zahlreichen Ausführungen. Man kann sie sowohl nach den Motiven als auch nach den Materialien unterscheiden. Beliebte Motive sind Tiere, vor allem diejenigen, die im Wasser oder in wasserreichen Landschaften leben, wie Fische und Frösche. Auch Tiere, die oft Teiche und Seen als Wasserstellen aufsuchen, werden häufig als Teichfiguren eingesetzt. Auf diese Weise kann man die Illusion hervorrufen, dass sich am Teich im eigenen Garten ein Reh aufhalten würde. Neben Tiermotiven sind auch ästhetische menschliche Figuren sehr beliebt. Diese Teichfiguren orientieren sich gestalterisch an klassischen Statuen der Antike.

Materialien und Technik

Materialien, die für die Herstellung von Teichfiguren eingesetzt werden, müssen nicht nur über eine dekorative Optik verfügen, sondern vor allem widerstandsfähig sein. Schließlich sind die Skulpturen sowohl Regen als auch Wind ausgesetzt. In der Regel stehen die Figuren während der warmen Jahreszeit im Garten, in den Wintermonaten werden sie jedoch entweder in einem Gebäude untergebracht oder im Garten durch einen Holzkasten und Polsterung vor den Einflüssen von Schnee und Frost geschützt. Viele Teichfiguren sind so konzipiert, dass sie als Brunnen oder Fontäne eingesetzt werden. Typisch ist zum Beispiel eine wasserspeiende Fisch-Figur. Mithilfe einer eingebauten Pumpe wird das Wasser aus dem Teich in den Fisch gepumpt und von dort unter großem Druck freigelassen. Weitere beliebte Motive dieser Art sind Krüge, aus denen Wasser fließt und wasserspeiende Frösche. Vor allem diese Teichfiguren müssen in den Wintermonaten geschützt werden, da die Gefahr besteht, dass durch die Wettereinflüsse die empfindliche Technik beschädigt oder zerstört wird.