Teichlampen: Kaufhinweise

Was ist beim Kauf und beim Einsatz von Teichlampen zu beachten?


Teichlampen bringen ein ganz besonderes Flair und ein stilvolles Leuchterlebnis in jeden Garten mit einem Teich. Das Ambiente, besonders in den Abendstunden, verzaubert einen jeden Teichbesitzer. Jedoch gibt es beim Kauf und beim Einsatz von Teichlampen einiges zu beachten, damit man als Teichbesitzer seine, im wahrsten Sinne des Wortes, helle Freude an den Teichlampen hat.

Teichlampen gibt es für den Einsatz über und unter Wasser
Zunächst ist festzuhalten, dass es unterschiedliche Teichlampen für unterschiedliche Einsatzbereiche gibt. So gibt es Lampen für den Einsatz unter Wasser und Lampen für den Einsatz über Wasser. Bevor man sich als Teichbesitzer für den Einsatz einer Teichlampe entscheidet, sollte jedoch dafür gesorgt werden, dass der Teich insgesamt gereinigt und gepflegt ist, damit die Lampen ihre gewünschte und volle Wirkung auch erzielen können. Nur bei einer sauberen Teichanlage wird das gewünschte Ambiente und die volle Wirkung von Teichlampen erzielt. Neben Lampen, die den gesamten Teich ausleuchten, gibt es auch einzelne LED-Spots auf dem Markt, mit denen bestimmte Teilbereiche eines Teiches ausgeleuchtet werden, was einen speziellen Lichtzauber, auch in verschiedenen Farben, auf eine jede Teichanlage bringt. Dabei ist darauf zu achten, dass man auf speziell für den Einsatz an einem Gewässer geeignete Lichtspots zurückgreift, die mit einem extra Spritzwasserschutz ausgerüstet sind und aus rostfreiem Material bestehen.

Fackeln oder Kerzen als Variante
Eine energiesparende aber gleichsam effektive Möglichkeit einer stilvollen und eleganten Teichlampe ist der Einsatz von Solarleuchtsystemen. Diese Lampen arbeiten einzig und allein mit der Energie der Sonne und schonen neben dem eigenen Geldbeutel gleichzeitig die Umwelt. Ebenso eignen sich auch Fackeln oder spezielle Kerzen für einen Einsatz an einer Teichanlage. Durch den Fackelschein wird speziell in den Abendstunden der Sommerzeit eine ganz besondere und gar prickelnde Atmosphäre erzeugt. Mit einfachen Mitteln bringt man so als Teichbesitzer den eigenen Garten ganz speziell zur Geltung.

Bei Teichlampen auf das regelmäßige Reinigen und Auswechseln der Leuchtmittel achten
Eine regelmäßige Wartung und Reinigung der eingesetzten Lampen ist natürlich unabdingbar. Denn nur wenn die Lampen regelmäßig gereinigt werden, können sie ihre volle Wirkung entfalten. Diese Reinigung bezieht sich vor allem auf die Lampen, die unter Wasser im Teich eingesetzt werden. Auch sollte darauf geachtet werden, dass die eingesetzten Leuchtmittel hin und wieder kaputt gehen und ausgetauscht werden müssen. Bei Beachtung dieser Hinweise wird man als Teichbesitzer seine helle Freude an seiner Teichanlage haben.