Teleskopbecher – praktisches Trinkgefäß

Der zusammenklappbare Teleskopbecher ist platzsparend und ersetzt das Trinken aus der Flasche. Sie sind praktisch und sind in verschieden Materialien erhältlich.


Man stelle sich einen Picknickkorb mit zirka 15 Liter Volumen vor. Darin müssen Sie genug Vorrat unterbringen, um eine vierköpfige Familie verpflegen zu können. Neben Essen und Trinken benötigt man natürlich auch noch Trinkgefäße und das erweist sich als schwierig, wenn der Korb voll ist. Doch nun gibt es eine Lösung - den Teleskopbecher.

Teleskopbecher: Praktisch und überall mit hinzunehmen

  • Doch nicht nur beim Picknick kommt der praktische Helfer zum Einsatz. Auf dem Weg zur Arbeitsstelle oder im Büro überkommt manch einen Durst, der gestillt werden möchte. Dann kann man einfach eine Flasche zu trinken besorgen, den Teleskopbecher ausfahren und sich eingießen. Nach der Benutzung den Becher ausputzen und wieder zusammenklappen.
  • Weil der Becher im flachen Zustand gerade mal einen Durchmesser von sechs Zentimetern und eine Höhe von zirka drei Zentimetern besitzt, kann man ihn platzsparend in der Aktentasche verstauen. Um ihn griffbereit zu haben, kann man ihn auch auf den Schreibtisch zwischen den Arbeitsutensilien ablegen.
  • Damit der Becher nicht zwischenzeitlich innen verstaubt, kann man ihn mit dem mitgelieferten Deckel einfach verschließen. Doch der Deckel hat auch noch eine andere Funktion, denn im dort ist eine kleine Dose eingearbeitet, in der Sie ihre Medikamente transportieren können und immer griffbereit haben.

Verschiedene Größen, Farben und Materialen

  • Ob Sie nun den Becher im Handel kaufen oder online bestellen, die Auswahl ist groß. Neben den Bechern aus Metall bieten Händler Kunststoffbecher an, die besonders gut für Kinder geeignet sind. In manchen Fällen bekommen Sie sogar ein Lederetui gratis dazu.
  • Auch gibt es eine große Farbauswahl. Sie können frei wählen zwischen den neutralen Farben wie weiß oder schwarz, und - besonders bei Kindern beliebt - leuchtenden Farben wie rot, blau, grün und gelb. Den metallenen Teleskopbecher gibt es in silber.
  • Es gibt unterschiedliche Größen der Becher. Die normale Größe beinhaltet ein Fassungsvermögen von 140 Milliliter. Der Kinderbecher umfasst ein Volumen von 60 Millilitern, was praktisch ist, da Kinder selten größere Mengen auf einmal leertrinken.
  • Und dann gibt es noch den Minibecher. Den kleinsten Teleskopbecher aus Metall bekommt man als Schlüsselanhänger. So hat man ihn immer dabei, falls mal in einer gemütlichen Runde das ein oder andere Schnapsglas fehlt.