Teppich Geruch enternen - so gehts

Sie müssen Ihren Teppich nicht gleich in die teure Teppichreinigung geben, wenn er unangenehm riecht. Teppich Geruch entfernen ist auch mit einfachen Hausmitteln möglich. Wir verraten Ihnen, wie es geht.


Das ist ärgerlich: Da hat man sich ein gutes Stück für den Wohnzimmerboden geleistet und nun muffelt der Teppich unangenehm. Ob der Geruch noch von der letzten Party kommt oder vom Baby, spielt keine Rolle. Manchmal riechen Teppiche auch ohne erkennbaren Grund, besonders dann, wenn sie schon älter sind. Dabei ist Teppich Geruch entfernen gar nicht so schwierig.

 

 

Ursachen

  • Ausscheidungen von Mensch und Tier, Speise- und Getränkereste: Der Teppich muss viel aushalten. Eines der besten Hausmittel zum Entfernen unangenehmer Gerüche ist Natron. Besorgen Sie sich in der Drogerie oder im Supermarkt ein Tütchen Natron und bestreuen Sie Ihren Teppich damit. Lassen Sie das Natron ein paar Stunden einwirken. Dann saugen Sie mit dem Staubsauger die Natronreste weg. Der Teppich riecht nun wieder frisch, denn das Natron hat den unangenehmen Geruch gebunden.

 

 

Teppich Geruch entfernen ist auch mit geruchsneutralisierenden Sprays möglich

  • Sie können sich auch im Fachhandel ein Spezialspray besorgen, mit dem Sie Teppich Geruch entfernen können. Die Sprays binden den Geruch und sorgen dafür, dass Ihr Teppich wieder frisch duftet. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung und machen Sie vorher an unauffälliger Stelle eine Probe, ob Ihr Teppich das Spray verträgt.

 

  • Bei empfindlichen Materialien beziehungsweise mancher Farbe kann es sein, dass eine Behandlung mit dem Spray Spuren hinterlassen würde. In diesem Fall können Sie versuchen, die Gerüche mit ein wenig Essigwasser zu entfernen. Etwas Essigessenz in Wasser auflösen und vorsichtig mit einem Mikrofasertuch über den Teppich reiben.

 

 

Wenn Teppiche feucht sind, können sie muffeln. Sie müssen dann getrocknet werden

  • Manchmal riechen Teppiche gar nicht wegen Speiseresten oder Ähnlichem. Möglicherweise haben Sie Ihren Teppich feucht gereinigt und mit der Restfeuchte zurück ins Wohnzimmer gelegt. Das kann zu unangenehmem Geruch führen.

 

  • Hängen Sie ihn draußen auf einer Teppichstange ein paar Tage bei trockenem Wetter auf. Damit lüften und trocknen Sie Ihren Teppich gleichzeitig.

 

  • Teppich Geruch entfernen ist auch mit speziellen Teppichreinigungsmaschinen möglich. Diese können im Fachhandel ausgeliehen werden. Sie sorgen nicht nur für frischen Geruch, sondern entfernen auch Rotwein-, Fett- und weitere Flecken.