Test zur Berufsfindung bei der Arbeitsagentur - so läuft er ab

Der wissenschaftlich fundierte Test zur Berufsfindung dient zur Feststellung der Interessen und Fähigkeiten, der Test soll bei der Entscheidung zur Berufs- und Karriereplanung helfen.


Etwa 35.000 Menschen machen ihn jährlich - den Test zur Berufsfindung bei der Arbeitsagentur. Die Entscheidung für einen Beruf ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben, die man - schon frühzeitig - zu treffen hat. Die Berufswahl bestimmt zu einem großen Teil die gesamte Lebensplanung und sollte daher auch nicht dem Zufall überlassen werden. Erwartungen und Wünsche, Begabungen und Fähigkeiten müssen - genauso wie die Ausbildungsmöglichkeiten und die gestellten Anforderungen - berücksichtigt werden. Doch wo liegt denn nun die eigene "Berufung"? Welcher Beruf ist der richtige und passt zur Persönlichkeit? Der Test zur Berufswahl soll dabei helfen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen.

 

 

Orientieren und entscheiden

  • Der Test zur Berufsfindung ist kein Test, auf den man sich vorbereiten muss. Bei diesem Test geht es nicht darum, eine erbrachte Leistung zu bewerten - der Test dient zur Feststellung von Interessen, Neigungen und Fähigkeiten, die für die Berufswahl relevant sein könnten. Die wichtigste Voraussetzung: Offenheit, denn nur wer die Fragen ehrlich und unvoreingenommen beantwortet, der wird auch ein brauchbares Ergebnis erzielen.

 

  • Der kostenlose Test wird im Berufs- und Informationszentrum der Arbeitsagenturen angeboten und dauert rund drei Stunden. In dieser Zeit müssen verschiedene Fragen zu den individuellen Interessen und zum Berufswunsch beantwortet werden. Die wissenschaftlich fundierte Testmethode dient weiterhin zur Feststellung des Leistungsvermögens und der Eignung für den gewünschten Beruf. Das Testergebnis wird dann gemeinsam mit der getesteten Person ausgewertet. Der Test kann nützlichen Ideen und Vorschläge zur Berufswahl liefern und kann dem Berufsberater als Grundlage für eine individuelle Beratung dienen.

 

 

Arbeitsagentur oder Internet?

  • Auch im Internet werden verschiedene Tests zur Berufsfindung angeboten, die bei der Berufswahl und bei der Entscheidung für den Berufseinstieg helfen sollen. Doch das kann teuer werden, denn diese Tests sind meist kostenpflichtig. Die Testergebnisse werden "maschinell" erstellt und die persönliche Beratung fehlt. Wer einen Test zur Berufsfindung machen möchte, sollte einen Termin bei seinem Berufsberater vereinbaren und sich über die vom Arbeitsamt angebotenen Möglichkeiten informieren.