Testoviril: Wirkung und Nebenwirkung

Testoviril ist ein Medikament das zur Steigerung der Potenz bei Männern ab dem 30. Lebensjahr führen soll.


Da ab dem 30.Lebensjahr das Testosteron im männlichen Körper sinkt treten Folgen wie der Abbau von Muskeln, Energie-Mangel und Potenzschwäche auf. Um diese Folgen aufzuhalten und zu vermeiden soll das rein pflanzliche und rezeptfreie Medikament Testoviril helfen. Das männliche Hormon Testosteron wandelt sich in das weibliche Hormon Östrogen um und führt zu einer sogenannten Verweiblichung des männlichen Körpers. Ein pflanzlicher Stoff namens Chrisin, der in dem Medikament Testoviril enthalten ist, reduziert diese Umwandlung und der Testosteron-Spiegel steigt wieder.

Nicht nur die Potenz bleibt erhalten, auch andere positive Wirkungen sollen eintreten
Bereits nach einigen Wochen werden die Wirkungen von Testoviril für den Konsument bemerkbar. Potenz, Muskelaufbau und ein agileres Lebensgefühl machen sich bemerkbar. Darüber hinaus sinkt das Diabetes-Risiko, da sich das Regulieren des Blutzuckerspiegels erleichtert. Da das schlechte Cholesterin LDL sinkt und das gute Cholesterin HDL steigt bietet Testoviril einen guten Schutz vor Herzinfarkt. Auch ein zu hoher Blutdruck wird gesenkt und das Risiko von Knochenbrüchen vermindert sich, da Testosteron die Knochenbildung anregt. Zudem verbessert sich das räumliche Wahrnehmungsvernehmung und das Gedächtnis funktioniert zuverlässiger. Fettpolster am Bauch und an den Hüften verschwinden und nicht nur die körperliche, sondern auch die mentale Kraft steigt. Somit ist das Resultat nicht nur eine erhöhte Erektionshärte und -dauer sondern ein Rundumpaket zum verbesserten Erhalt „Mann zu sein“.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme auftauchen
Da das Medikament rein pflanzlich ist, soll es ohne Nebenwirkungen sein. Allerdings ist es zu empfehlen dieses Medikament trotzdem mit Bedacht und verantwortungsvoll einzunehmen. Auch wenn man die Kapseln ohne Rezept in jeder Apotheke erhält, schadet eine Rücksprache mit dem Arzt niemals. Vielleicht gibt es ja auch andere Möglichkeiten um seine Potenz und Energie zu steigern. Es müssen ja nicht immer Pillen oder Kapseln sein, die einem das Leben erleichtern sollen. Eine Ernährungsumstellung und eine geregelte und regelmäßige Bewegung des Körpers oder die Ausübung einer Sportart kann ebenfalls zu einer steigenden Potenz, steigender Energie und zu einem muskulöseren und fettfreieren Körper führen. Leider wählen viele Männer diesbezüglich den einfacheren Weg und entscheiden sich für die Einnahme von Tabletten wie Testoviril. Bedacht wird außerdem leider selten, dass das Zufügen von Substanzen, auch wenn diese pflanzlich sind, den Körper zum Negativen verändern können.