Theodolit im iPhone: Alte Technik in modernen Zeiten

Basierend auf einer Mischung des Jahrhunderte alten Instruments aus Winkelmessgerät und Kompass gibt es jetzt den Theodolit im iPhone.


Wer sich gerne mit seiner Umgebung vertraut macht und dabei selbst auf die kleinsten Details nicht verzichten möchte, für den gibt es jetzt den Theodolit im iPhone. Ein Winkelmess- instrument, mit welchem man nicht nur die horizontalen und vertikalen Winkel, sondern auch die GPS-Koordinaten grafisch hübsch serviert auf dem Display des Smartphones auslesen kann. Zusätzlich können Höhe und Distanz angezeigt werden. Ausgehend davon, dass es sich um eine günstige App für ein Mobiltelefon handelt, darf man allerdings nicht erwarten, ein Präzisionswerkzeug zu erhalten; vielmehr handelt es sich um die so genannte "augumented reality" (erweiterte Realität) die es dem Nutzer erlaubt, in Echtzeit weitreichende Informationen über seinen Standort zu ermitteln.

Wofür benötigt man ein solches Messgerät auf dem Iphone?
Der Theodolit im iPhone mag im ersten Moment sinnfrei erscheinen, kann sich aber in zahlreichen Situationen als äußerst nützlich erweisen. Hobbyfotografen sind nun dazu in der Lage, nicht nur Datum und Zeit, sondern auch noch weitere Zusatzinformationen wie beispielsweise GPS-Koordinaten oder Höhenwinkel in die Fotodatei zu speichern, so dass auch noch nach Jahren ersichtlich ist, an welchem exakten Punkt auf der Erdkugel das Foto aufgenommen wurde. Besonders interessant gestaltet sich die Nutzung allerdings für Bergsteiger, die das Tool dafür nutzen können, markante Plätze während ihrer Klettertouren auf diese Art und Weise festzuhalten und durch die sozialen Netzwerke zu teilen oder per E-Mail an seine Freunde weiterzuleiten. Es ist gar möglich, beim Hauskauf Fotos des gewünschten Objektes zu machen und durch die angegebenen Koordinaten nachträglich im Internet zu prüfen, was sich in direkter Nachbarschaft befindet oder wie hoch der Mietspiegel im Umfeld liegt. Aber auch beim Golfen, Segeln oder bei einfacher Navigation macht die App eine gute Figur und erweist sich als besonders wertvoll.

Nie war es einfacher, günstiger und leichter, einen Theodolit bei sich zu tragen
Vor nur wenigen Jahren wäre es noch undenkbar gewesen, ein solches Technikpaket wie den Theodolit im iPhone in der Hosentasche mit sich herum zu tragen, heute ist dies (erweiterte) Realität. Der Theodolit im iPhone ist im App-Store von Apple erhältlich und läuft auf allen derzeit verfügbaren Versionen des beliebten Smartphones. Zusätzlich lässt es sich auf der neuen und vierten Generation des Musikplayers iPod-Touch installieren.