Tipps für eine gute Beziehung

Damit eine Partnerschaft funktioniert, muss man an ihr arbeiten und kann sich nicht einfach zurücklehnen. Tipps für eine gute Beziehung sind jedoch nicht pauschal möglich, sondern immer nur allgemein möglich. Eines aber gilt immer: Egal, wie stressig Ihr Alltag auch ist, sprechen Sie miteinander - über Ihren Tag, gemeinsame Urlaubsplanung, aber auch über Ihre sexuellen Bedürfnisse. Zeigen Sie Interesse an Ihrem Partner, dann läuft vieles ganz von allein.


Viele Paare haben keinen einfachen Weg zueinander. Sie kämpfen und werben teilweise eine lange Zeit, um den jeweils anderen und finden dann endlich zusammen. Damit die Liebe möglichst lange währt, muss man sich allerdings auch dann noch ins Zeug legen, wenn man bereits in einer Partnerschaft ist. Einige Tipps für eine gute Beziehung verraten, wie man auch nach der ersten Phase des Verliebtseins richtig glücklich sein und miteinander bleiben kann.

Schweigen ist nicht immer Gold

  • Innerhalb einer Beziehung nur so nebeneinander herzuleben und sich nicht viel zu sagen zu haben, macht auf Dauer nicht glücklich und führt bei vielen Paaren sogar zur Trennung. Sicherlich ist zu bedenken, dass Frauen meist wesentlich gesprächiger sind als ihre Partner. Dennoch ist es gesund für eine Beziehung, wenn beide versuchen, miteinander eine Basis für einen ruhigen Austausch zu finden.
  • Wenn sich dies schwierig gestaltet - aufgrund hoher beruflicher Belastung oder ausgiebiger Freizeitgestaltung - können sich beide Partner auch eine feste Zeit unter der Woche einräumen und sich so gezielt Zeit füreinander nehmen. Hierbei können alle möglichen Themen angesprochen werden, so ist von Erwartungen an die Beziehung über Stress am Arbeitsplatz bis zur Vorliebe bei Filmen alles möglich.

Bettgeschichten

  • Zu den Tipps für eine gute Beziehung gehört auch, dass über Sexualität nicht geschwiegen werden sollte. Das Liebesleben ist ein wichtiger Ankerpunkt jeder Beziehung. Wer hier mit seinem Partner Erfüllung findet, ist wesentlich glücklicher und ausgeglichener in einer Partnerschaft.
  • Damit der jeweils andere aber überhaupt weiß, welche sexuellen Interessen, Vorlieben und Phantasien im jeweils anderen schlummern, sollte man auch über diesen Themenbereich miteinander sprechen und natürlich auch gemeinsam Neues ausprobieren. Dies bedeutet aber nicht, von dem Partner Dinge zu verlangen, die diesem nicht geheuer sind.

Interesse zeigen

  • Damit man für den Partner (auch sexuell) attraktiv bleibt, muss man auch etwas dafür tun. Dies bedeutet in erster Linie, dass man sich nicht gehen lässt, sondern auch innerhalb einer Partnerschaft auf sein Aussehen und ein Mindestmaß an Hygiene achtet.
  • Wer etwas aus sich macht, wird vom Partner auch begehrt werden. Doch auch gelegentlich kleine Geschenke und Gesten zeigen, dass die Beziehung einem etwas bedeutet.
  • Beherzigt man diese Tipps für eine gute Beziehung und engt den jeweils anderen nicht zu sehr ein, kann man eine harmonische Partnerschaft führen. Probieren Sie es aus!