Tipps gegen Prüfungsangst - bewahren Sie Ruhe

Wer die Tipps gegen Prüfungsangst erfolgreich nutzt, wird keine Schwierigkeiten bei der aktuellen und auch bei zukünftigen Prüfungen mehr haben. Man sollte sich gut über die Prüfung informieren und vielleicht auch mit Menschen sprechen, welche diese bereits hinter sich haben.


Durch die Prüfungsangst schneiden viele schlechter ab, als sie es eigentlich wären. Natürlich kann eine Prüfung durch die Angst davor auch erst richtig ernst genommen werden. Wer Prüfungsangst hat, leidet häufig unter einer Leere im Kopf oder hat ein Blackout. Hierbei können die Gedanken nicht mehr geordnet werden und man hat das Gefühl, dass man alles vergessen hat. Diese Situation hat bereits fast jeder schon erlebt, die Prüfungsangst ist kein Einzelfall. Es ist beruhigend, dass es einige Tipps gegen Prüfungsangst gibt.

 

Die Tipps gegen Prüfungsangst – Allgemeine Informationen

  • Jeder muss sich selbst klar machen, weshalb er Angst hat, dabei kann man sich konkrete Angstsituationen vor Augen führen. Viele haben Prüfungsangst, wenn sie vor mehreren Leuten stehen, dann steht der Schweiß auf der Stirn und man denkt nichts mehr zu wissen und sich zu blamieren.
  • Es gibt wiederum auch Menschen, die Angst davor haben, dass sich jemand über sie lustig macht und sie ihr Ansehen verlieren. Manche denken auch, wenn sie eine Chance vergeben, dann haben sie keine andere Chance mehr, erfolgreich zu sein.

 

Es gibt verschiedene Tipps gegen Prüfungsangst

  • Wer die Angst vor einer Prüfung überwinden möchte, muss zuerst prüfen, ob die Angstgedanken realistisch sind. Viele Ängste bestehen nur aus der Fantasie und sind in Wirklichkeit gar nicht so schlimm.
  • Jeder kann zu seinen angstgefüllten Gedanken auch positive Gegenbilder finden, gerade wer bereits viele Situationen gut bewältigt hat, kann sich klarmachen, dass er auch dies schaffen wird. Wichtig ist auch zu wissen, dass man durch ein Scheitern nicht zum Versager im Leben wird.
  • Wichtig sind positive Gedanken im Kopf, man stellt sich zum Beispiel vor, dass man vor den Prüfern steht und alle Antworten geben kann. Wer doch größere Probleme hat, sollte bei den Tipps gegen Prüfungsangst Gelegenheiten für die Entspannung nutzen, dabei hilft Yoga, Pilates, verschiedene Wellness-Angebote oder auch Atemübungen.
  • Es schadet auch nicht, mit anderen Prüfungsteilnehmern zu sprechen, denn geteiltes Leid ist halbes Leid. Auch am Tag zuvor sollte man sich nicht mehr ausschließlich mit den Inhalten der Prüfung beschäftigen, man kann zum Sport gehen, ins Kino oder auch schön Essen gehen. In einem wirklichen Ernstfall schadet es auch nicht, den Weg zu einem Psychologen zu suchen.