Toilette reinigen - so wird's hygienisch rein

Eine Toilette muss absolut sauber sein - Damit man ein sicheres Gefühl hat, verhelfen diese Tipps zum Toilette reinigen zu einem hygienisch einwandfreien Putzergebnis.


Die Toilette reinigen – das gehört einerseits zu den unbeliebtesten Aufgaben im Haushalt, muss aber andererseits gründlich erledigt werden, damit man sich auch hygienisch sicher und wohl fühlt. Gerade in einer Toilette sammeln sich leicht Keime und Bakterien an, aber auch Kalkablager- ungen sind durch die Wasserspülung oft zu finden. Damit es richtig sauber und keimfrei wird, sollte eine Toilette gründlich gereinigt werden und das am besten täglich.

 

 

Mit dem richtigen Werkzeug, wird das Ergebnis hygienisch rein

  • Um ein hygienisch einwandfreies Ergebnis zu erzielen, sollten zwei verschiedene Putz-Sets angeschafft werden: Für den Innenbereich der Toilettenschüssel benutzt man einen Schwamm oder Lappen sowie eine Toilettenbürste, für den Außenbereich und die Toilettenbrille wird ein weiterer Schwamm oder Lappen benötigt. Zudem können Gummihandschuhe bei der Arbeit schützen.

 

  • Wer auf speziell hierfür hergestellte Produkte verzichten möchte, kann als Reinigungsmittel auch Essig, Zitronensäure, Gebissreiniger, Cola, Backpulver oder Natron benutzen. Allerdings helfen diese Mittel meist eher gegen Verkalkung, als weniger gegen die Keime und Bakterien, die typischerweise in einer Toilette auftreten.

 

  • Für die Toilettenbrille sollten generell keine scharfen Putzmittel verwendet werden. Hier ist eine leichte Seifenlauge ausreichend. Ist alles zur Hand, kann das Toilette reinigen losgehen.

 

So wird geputzt

  • Besonderes Augenmerk sollte dem Toilettenrand geschenkt werden. Da man unter ihn keinen Einblick hat, finden sich hier besonders oft hartnäckige Verschmutzungen. Um diese zu lösen, kann man zunächst zusammengeknülltes Toilettenpapier mit Putzmittel tränken und dieses für einige Stunden unter den Rand der Toilettenschüssel stopfen. Nach dieser Einwirkzeit kann man die Ablagerungen mit einer Toilettenbürste oder einem Schwamm abschrubben.

 

  • Die gesamte innere Toilettenschüssel kann mit Putzmittel und der Toilettenbürste oder einem Lappen gründlich gereinigt werden. So verhindert man, dass sich Kalk, Schmutz und Bakterien festsetzen und man sorgt für einwandfreie Hygiene.

 

  • Ist der Innenbereich der Toilette sauber, kann man die Toilettenbrille und den äußeren Bereich der Schüssel mit einem separaten Lappen oder Schwamm putzen. Wer die Tipps umsetzt und regelmäßig auf diese Art seine Toilette reinigen wird, kann ein gutes Gefühl haben, denn sein „stilles Örtchen“ ist hygienisch einwandfrei.