Trainingsplan zum Abnehmen beim Schwimmen

Um den optimalen Trainingsplan zum Abnehmen beim Schwimmen zu haben, benötigt man neben dem eisernen Willen auch eine gute Ernährung


Wer kennt das nicht, im Fernsehen, im Radio oder im Internet, immer mehr Werbung wird damit gemacht, wie man am schnellsten schlank werden kann. Vor allem irgendwelche Präparate oder Abnehmgürtel werden hier angepriesen. In Wirklichkeit sind diese Dinge absolut wirkungslos, am besten ist es nach wie vor auf die altbewährten sportlichen Aktivitäten, wie laufen, Rad fahren, berggehen oder schwimmen zurück zu greifen. Doch wie definiert sich der einzelne Trainingsplan der verschiedenen sportlichen Aktivitäten. In dem folgenden Bericht geht es um den perfekten Trainingsplan zum Abnehmen beim Schwimmen.

 

 

Die perfekte Variante um beim Schwimmen abzunehmen

  • Wie bei allen anderen Sportarten auch ist es nur sinnvoll, wenn man eine gewisse Konstanz in das Training bringt. Das heißt man sollte jede Woche zum Schwimmen gehen um den gewünschten Erfolg verbuchen zu können. Idealerweise sind hierbei drei bis viermal die Woche.

 

  • Hierbei sollte man auch beachten wie man schwimmt, es bringt nichts, wenn man stilistisch falsch schwimmt. Man sollte sich vorher entweder mit einem Personal Trainer unterhalten oder im Internet schlau machen, andernfalls haben diese Übungen wenig Sinn. Macht man die Schwimmübungen falsch, so hat man genau den gegenteiligen Effekt, man macht mehr kaputt als es gut für die Muskulatur ist.

 

  • Desweiteren ist es wichtig zwischen den verschiedenen Schwimmstylen zu unterscheiden und diese auch an verschiedenen Tagen zu trainieren. Dies führt dann dazu, dass man den idealen Trainingsplan zum Abnehmen beim Schwimmen hat. Man sollte zweimal wöchentlich Brust schwimmen, einmal schnell und einmal eher im gemäßigten Tempo.

 

  • Den dritten Tag der Woche sollte man kraulen, und dies in einem sehr zügigen Tempo. Dieser Tag ist auch der Anstrengendste und vor allem zu Beginn es Training wird dieser an die Substanz gehen. Der letzte Tag der Woche sollte mir Rückenschwimmen verbracht werden. Dies ist der lockerste Tag der Woche und dient zum Ausgleich für die Rückenmuskulatur.

 

Die Ergänzung zum idealen Trainingsplan

  • Um den Trainingsplan zum Abnehmen beim Schwimmen optimal auskosten zu können, sollte man zu Hause auch auf die richtige Ernährung achten. Vor allem auf Süßigkeiten, Alkohol oder sehr fettreiche Gerichte sollte man komplett verzichten können. Gut sind vor allem Kohlenhydrate und Eiweiß.